Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inKöttgen, Charlotte
TitelEine Generation wird krankgeschrieben.
Die Ausbreitung der Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS).
QuelleIn: Praxis der Psychomotorik, 39 (2014) 4, S. 185-191    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0170-060X
SchlagwörterPädagogik; Aufmerksamkeit; Aufmerksamkeitsstörung; Psychomotorik; Diagnostik; Differenzialdiagnose; Kind; Hyperaktivität; Medikament; Marketing; Medikamentöse Behandlung; Entwicklung; Nebenwirkung
AbstractDie Anzahl der Kinder, bei denen ADHS diagnostiziert wird, steigt stetig. Damit einher geht ein bedenklicher Anstieg ärztlicher Verordnungen von Ritalin u.ä. sowie von anderen Mitteln wie Antidepressiva, Neuroleptika und Tranquilizern an Minderjährige, aber auch Erwachsene. Verf. klärt in diesem Beitrag über mögliche Nebenwirkungen, Fehldiagnosen sowie das Marketing der Pharma-Hersteller auf. Darüber hinaus formuliert sie Forderungen, wie Kinder und Jugendliche besser geschützt werden können. Verf.-Referat (geändert).
Erfasst vonBundesinstitut für Sportwissenschaft, Bonn
Update2015/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Psychomotorik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)