Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enReinisch, Bianca; Krüger, Dirk
TitelVorstellungen von Studierenden über Gesetze, Theorien und Modelle in der Biologie.
QuelleIn: Erkenntnisweg Biologiedidaktik, (2014) 13, S. 41-56
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
SchlagwörterVorstellung (Psy); Didaktik; Biologie; Naturwissenschaften; Erkenntnistheorie; Student
AbstractIm Rahmen der Nature of Science-Forschung gibt es zunehmend Kritik, dass wesentliche Elemente, die die Naturwissenschaften und ihre Prozesse charakterisieren, fehlen. Aus diesem Grund stehen Modelle als weitere relevante Wissensform neben Gesetzen und Theorien im Fokus dieser Arbeit. Im Rahmen der didaktischen Rekonstruktion wurden Vorstellungen von Biologie-Lehramtsstudierenden in halbstrukturierten Interviews hinsichtlich biologischer Gesetze, Theorien und Modelle ermittelt und ausgewertet. Studierende äußern Vorstellungen über Gesetze und Theorien, die dem alltäglichen Gebrauch und Perspektiven anderer Fachbereiche (Physik, Rechtswissenschaften) entstammen. Mit Bezug zu Theorien werden primär didaktische Funktionen von Modellen für die Darstellung und Erklärung von Theorien genannt, aber auch erkenntnistheoretische Funktionen von Modellen hinsichtlich der Entwicklung und Revision von Theorien werden geäußert.

Within the scope of nature of science research, there is increasing criticism about the lack of important elements that characterize science and its processes. Therefore, this paper focuses on models as another prominent form of knowledge, next to laws and theories. In accordance with the model of educational reconstruction, perspectives of pre-service biology teachers about laws, theories, and models in biology have been analyzed. Students express an understanding about theories and laws which originate in the daily use of these terms and correspond to perspectives of other domains (physics, law). Furthermore, educational functions of models for the representation and explanation of theories are described primarily. Finally, epistemic functions of models in regard to the development and modification of theories are delineated.
Erfasst vonIPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel
Update2015/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Erkenntnisweg Biologiedidaktik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)