Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inGerlach, David
TitelFremdsprachenlernen mit allen Sinnen? Möglichkeiten und Grenzen multisensorischen Lehrens & Lernens.
QuelleIn: Praxis Fremdsprachenunterricht. Basisheft, 12 (2015) 2, S. 9-11
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen 1; Anmerkungen; Literaturangaben
Sprachedeutsch; englische Zitate
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2190-4057
SchlagwörterHolistischer Ansatz; Sekundarbereich; Methodik; Wortschatzarbeit; Ausspracheschulung; Fremdsprachenunterricht; Rechtschreibung
AbstractAn vielen Stellen wird gefordert, dass Lernen und Lehren möglichst multisensorisch angelegt sein sollte. Nur so könne Lernen erfolgreich sein. Beim "multisensorischen" oder "ganzheitlichen" Lernen soll der Einsatz mehrerer Sinne einen höheren Lernerfolg, d.h. Behaltenseffekt, bewirken. In dem Beitrag wird gezeigt, inwiefern das auch im Fremdsprachenunterricht genutzt werden kann. (Verlag, adapt.).
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update2015/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Fremdsprachenunterricht. Basisheft" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)