Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enSchanne, Norbert; Weyh, Antje
InstitutionInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
TitelImpact analysis of the educational guidance project "Dresdner Bildungsbahnen".
A quantitative study.
Gefälligkeitsübersetzung: Wirksamkeitsbetrachtung der Bildungsberatung der "Dresdner Bildungsbahnen". Eine quantitative Studie.
QuelleNürnberg (2015), 52 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheProject Report. Project No. 1553
Spracheenglisch
Dokumenttyponline; Monographie
SchlagwörterSozialer Faktor; Bildungsmanagement; Bildungsberatung; Bildungsertrag; Beratungsmethode; Partizipation; Beschäftigungseffekt; Einkommenseffekt; Ökonomische Determinanten; Arbeitsloser; Arbeitsmarktpolitik; Berufsbiografie; Berufsverlauf; Erwerbstätiger; Karriereplanung; Berufsberatung; Weiterbildung; Volkshochschule; Lebenslanges Lernen; Beratungskonzept; Rat Suchender; Dresden; Sachsen
AbstractIm Rahmen des von der Volkshochschule Dresden und der Landeshauptstadt Dresden entwickelten und durch die Initiative 'Lernen vor Ort' des BMBF geförderten Projektes 'Dresdner Bildungsbahnen' wird seit April 2010 ein neuer Ansatz des Bildungsmanagements erprobt. Ziel dieser Studie war, die Wirksamkeit von Bildungsberatung, wie sie in den 'Dresdner Bildungsbahnen' stattfindet, im Hinblick auf die weitere Erwerbskarriere der Beratenen zu analysieren. Grundlage für die Wirkungsuntersuchung ist ein Datensatz, der Prozessdaten aus den 'Dresdner Bildungsbahnen' mit den Integrierten Erwerbsbiographien des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung verknüpft. Momentan ermöglicht dieser Datensatz allerdings nur die Analyse von kurzfristigen Wirkungen (bis Ende 2012). (Textauszug, IAB-Doku).

This study uses a quasi-experimental control group approach to analyse the effectiveness of educational guidance such as that provided in the 'Dresdner Bildungsbahnen' project, by examining the participants' subsequent career trajectories. - The guidance participants were female to a disproportionate extent, they were aged between 25 and 50 and had good skill levels. Nonetheless they were more frequently unemployed and comparatively poorly paid. - There is a clearly positive effect for individuals who were not in employment when they started the guidance with regard to participation in further training funded as part of labour market policy. This effect presumably even underestimates the actually increased participation in further training, as further training measures that are not publicly funded are not depicted in the IEB data. - In the short period that can be observed here, there is a slightly negative effect on the career trajectories of the guidance participants compared with the control group that did not receive guidance. However, it seems reasonable to assume here that the further training resulting from the guidance has a lock-in effect. - A period of up to two years after the beginning of guidance is far too short to be able to assess definitively the effectiveness of educational guidance. It is very likely that returns will only emerge in the longer term. (Author's abstract, IAB-Doku) ".
Erfasst vonInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
Update2015/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)