Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenBretschneider, Jana; Launhardt, Werner
TitelLernen an Utopien.
QuelleIn: Praxis Politik, 11 (2015) 1, S. 10-11
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenPoster; Illustration; Tabelle
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1860-255X
SchlagwörterSchuljahr 08; Schuljahr 09; Schuljahr 10; Sekundarstufe II; Szenariotechnik; Fachdidaktik; Utopie; Politik; Politische Bildung; Politisches Denken; Sozialwissenschaftlicher Unterricht; Zukunftswerkstatt; Deutschland
AbstractDie Autoren stellen didaktische Überlegungen zum Themenkomplex "Utopien" im Politikunterricht an. Die Beschäftigung mit Utopien sollte an aktuelle Entwicklungen anknüpfen. Dabei sind nach Maßgabe der Verfasser zwei Herangehensweisen empfehlenswert: Entweder die Bearbeitung eines utopischen Entwurfs, um Denkanstöße für aktuelle politische Aufgaben zu geben oder auf der Grundlage einer Auseinandersetzung mit aktuellen Phänomenen utopische Entwürfe auf ihre Anwendbarkeit zu prüfen. Als Großmethoden sind aus Sicht der Autoren die Szenario-Methode und die Zukunftswerkstatt geeignet. Abschließend führen die Verfasser in Kürze in die sechs Unterrichtssequenzen des vorliegenden Themenhefts "Das Unmögliche denken - Utopien" ein.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main (extern)
Update2015/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Politik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)