Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenSölch, Dennis (Hrsg.)
TitelErziehung, Politik und Religion.
Beiträge zu A.N. Whiteheads Kulturphilosophie. Orig.-Ausg.
Gefälligkeitsübersetzung: Education, politics and religion. Articles on A.N. Whitehead's cultural philosophy.
QuelleFreiburg im Breisgau: Alber (2014), 276 S.    Verfügbarkeit 
ReiheWhitehead-Studien. 1
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Verlagsangaben
Sprachedeutsch; englisch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN978-3-495-48548-4
SchlagwörterErziehung; Ethik; Kulturphilosophie; Metaphysik; Ontologie; Rationalität; Politik; Zivilisation; Religion
Abstract"Erziehung, Politik und Religion gehören zweifellos zu den Bereichen menschlicher Kultur, die den größten und nachhaltigsten Einfluss auf die Entwicklung von Gesellschaften ausüben. Deutlicher als in den Wissenschaften, der Technik oder dem Recht tritt hier die Spannung zwischen individueller und sozialer Perspektive zutage: Erziehung dient sowohl der Bildung des Einzelnen als auch dem gesellschaftlichen Fortschritt und der Vermittlung verbindlicher Normen und Werte; Politik umfasst gleichermaßen die institutionellen Ordnungsstrukturen einer Gemeinschaft und die Beziehung jedes ihrer Mitglieder zu dieser Ordnung; Religion besteht einerseits in einer individuellen Glaubensüberzeugung und nimmt andererseits mittelbar oder unmittelbar Einfluss auf die Form des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Alfred N. Whitehead untersucht in seinen kulturphilosophischen Schriften nicht nur zentrale Aspekte aller drei Bereiche und ihrer Interdependenzen, sondern entwickelt darüber hinaus eigene Konzeptionen, die nichts von ihrer Aktualität eingebüßt haben. Ohne ein starres System zu bilden, verdichten sich seine scharfsinnigen Beobachtungen und Analysen zu eigenen dynamischen Theorien über Erziehung, Politik und Religion. Die in diesem Band versammelten Aufsätze greifen Whiteheads Überlegungen auf, rekonstruieren sie vor dem Hintergrund gegenwärtiger Entwicklungen und machen sie fruchtbar im Hinblick auf aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen." (Verlagsangabe). Inhaltsverzeichnis: Dennis Sölch: Vorwort (9-11); Dennis Sölch: Einleitung: Dimensionen der whiteheadschen Kulturphilosophie (13-45); Joachim Klose: Alfred North Whiteheads Bildungsziele (47-72); Franz Riffert: Whitehead on Cycles of Learning and on Cycles of Research - A Synopsis and Two Consequences (73-100); Roland Faber: 'The exactness is a fake': Whitehead and the Future of Education (101-128); Aljoscha Berve: Die Struktur des Politischen bei Whitehead (129-155); Helmut Maaßen: Ontotogie, Ethik und Politik bei Gandhi und Whitehead (156-184); Melanie Sehgal: Zur Bedeutsamkeit religiöser Erfahrung. Whiteheads zivilisationstheoretische Perspektive auf Religion (185-216); Dennis Sölch: Religion, Rationalität und Gesellschaft - Whitehead als Kritiker von Jürgen Habermas (217-241); Christoph Kann: Schemes of Thought in the Making. Epistemic Continuity between Religion, Metaphysics and Science (242-266).
Erfasst vonGESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Mannheim
Update2015/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)