Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inKnobloch-Westerwick, Silvia
TitelSelection, perception, and processing of political messages.
Gefälligkeitsübersetzung: Selektion, Wahrnehmung und Verarbeitung politischer Botschaften.
QuelleAus: Reinemann, Carsten (Hrsg.): Political communication. Berlin: de Gruyter (2014) S. 507-526
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheHandbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft. 18
Spracheenglisch
Dokumenttyponline; gedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-11-023816-7
DOI10.1515/9783110238174.507
SchlagwörterEinstellung (Psy); Glaubwürdigkeit; Kognitive Dissonanz; Wahrnehmung; Medien; Politik; Politische Kommunikation; Wahl; Selektion; Internet
Abstract"This chapter reviews literature on selective exposure in political communication. It first points to the importance of selectivity given an unprecedented amount and diversity of media sources. The chapter then focuses on the antecedents, psychological processes (e.g., confirmation bias), and outcomes of selective exposure to media content. The relevance of media credibility and hostile media perceptions, of tendencies to self-confirm, and of informational utility for selective exposure are discussed. The chapter then reflects on the consequences of selective exposure for the accessibility of attitudes and partisanship. The author concludes that selective exposure is in fact governed by attitude importance and a confirmation bias, even though informational utility may override this tendency under certain circumstances." (publisher's description).
Erfasst vonGESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Mannheim
Update2015/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)