Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inWoithe, Petra
TitelEinstiege in den Mathematik-Unterricht.
Problemorientiert und aktivitätsfördernd.
QuelleIn: Schulmagazin 5 - 10, 83 (2015) 2, S. 9-12
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Illustration; Abbildungen; Unterrichtsmaterial; Internetadresse; Arbeitsaufträge
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0947-2746
SchlagwörterLernpsychologie; Sekundarstufe I; Strukturierendes Lernen; Didaktik; Einstieg; Problemorientierter Unterricht; Mathematikunterricht; Wiederholung; Deutschland
AbstractZum einen beleuchtet die Verfasserin die Thematik aus didaktischer und lernpsychologischer Sicht. Sie bezeichnet in diesem Kontext den Unterrichtseinstieg als Option, "eine freundliche Atmosphäre zu verbreiten" sowie als Möglichkeit, den Schülern Orientierung zu geben, das Vorwissen zu reaktivieren und Schüleraktivitäten zu aktivieren, die "erste Erfahrungen mit dem Stoff der Stunde ermöglichen". Zum anderen erläutert die Autorin Unterrichtseinstiege aus der Sicht des Schulfachs Mathematik. Sie schlägt drei Zielrichtungen vor, die sich auch überschneiden können: Problemorientierung, Reaktivierung von Grundwissen und Strukturierung. Dem Artikel sind vier Beispiele für Unterrichtseinstiege im Mathematikunterricht der Sekundarstufe I beigefügt (teilw. Original).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main (extern)
Update2015/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schulmagazin 5 - 10" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)