Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inSpies, Anke
TitelMädchen als Adressatinnen von Schulsozialarbeit.
Ein Handlungsfeld zwischen Dramatisierungsfallen und gendersensiblen Professionalisierungsbestrebungen.
QuelleIn: Betrifft Mädchen, 27 (2014) 4, S. 148-154    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1438-5295
SchlagwörterGender; Schulsozialarbeit; Professionalisierung; Sozialpädagogik; Handlungsfeld; Konzeptualisierung; Mädchen
AbstractNach einer kurzen Skizze des Handlungsfeldes Schulsozialarbeit folgt dieser Beitrag der Frage nach Dramatisierungsfallen, die sich zeigen, wenn das soziale Geschlecht (Gender) als schulische Ordnungskategorie den Hintergrund für die konzeptionelle Arbeit von Schulsozialarbeit bildet. Anschließend werden Anhaltspunkte für professionelle Entwicklungsperspektiven im kooperativen Setting gesucht. (Verlag).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Betrifft Mädchen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)