Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inHasselhorn, Benjamin
TitelErinnerung im Streit. Zum Umgang der deutschen Geschichtswissenschaft mit ihrer eigenen Vergangenheit.
QuelleIn: Erziehungswissenschaft, 25 (2014) 49, S. 27-36
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0938-5363
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-100771
SchlagwörterErinnerung; Nationalsozialismus; Geschichtswissenschaft; Nachkriegsgeschichte; Fachgesellschaft; Historiker; Deutschland
AbstractDie Beziehungen deutscher Historiker zum nationalsozialistischen Regime sowie das Verhältnis der deutschen Geschichtswissenschaft der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zum Nationalsozialismus insgesamt sind nach wie vor äußerst kontrovers diskutierte Streitthemen in der Disziplin und immer mal wieder auch im Historikerverband. Zum Ausdruck kam dies jüngst wieder anlässlich der von Christoph Nonn verfassten Biographie des Kölner Historikers Theodor Schieder (1908-1984), einer der bedeutendsten Vertreters der historischen Zunft in der Nachkriegszeit. [...] Gegen diese Darstellung hat einer der "Pioniere" (Nonn 2014) der "Aufarbeitung" der Geschichtswissenschaft im Nationalsozialismus, Peter Schöttler, massive Einwände erhoben. [...] Diese neue Debatte um den 'Fall' Schieder ist ein Beleg für eine Problematik, die wiederum Schöttler selbst bei anderer Gelegenheit explizit benannt hat [...]. Dementsprechend stand und steht die Ausbildung einer gemeinsamen Erinnerungskultur des Faches in Bezug auf die eigene jüngere Vergangenheit vor einer ganzen Reihe von Schwierigkeiten. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Erziehungswissenschaft" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)