Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inSchwarz, Rolf
TitelDie Bedeutung der Wahrnehmung für die Bewegungsentwicklung.
Quelle(2014), 22 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheKiTa Fachtexte
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
SchlagwörterWahrnehmung; Wahrnehmungsentwicklung; Elementarbereich; Bewegungsentwicklung; Bewegungsförderung
AbstractSinne haben als hochspezialisierte Informationsorgane die evolutionäre Aufga­be, dass sich der Mensch in seiner Umwelt zielsicher orientieren kann. Die ge­sunde Entwicklung vom Säuglingsalter an wird durch die wohldosierte Reizung in Form von Umweltangeboten gewährleistet. Bewegung spielt hierbei als zweite Seite derselben Medaille insofern eine bedeutsame Rolle, als ein reichhaltiges Be­wegungsangebot nicht nur vielfältige Sinnesreizung ermöglicht. Überdies beein­flusst die Wahrnehmung über Art und Ausmaß der eingeholten visuellen, audi­tiven, taktilen, gustatorischen, olfaktorischen, propriozeptiv-kinästhetischen und vestibulären Informationen das Bewegungsverhalten mit. Als "Drehtür" bedingen sich Wahrnehmung und Bewegung somit immer wechselseitig. Folgerichtig wird menschliche Bewegung von Säuglingen nicht nur als raumzeit­liche Ortsveränderung verstanden, sondern auch als Träger sozialemotionaler Information. Je breiter und differenzierter die Sinne entwickelt sind, desto leich­ter kann diese Komplexität bewegter Kommunikation entschlüsselt und selber erworben werden. Wahrnehmung beeinflusst das Greifen und Krabbeln folglich nicht nur in Art ihrer technischen Qualität, sondern in ihrer Funktion, Bezie­hungen zur sozialen Umwelt aufzubauen und so geistige Fähigkeiten bewegt zu entfalten.
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)