Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inMaulbetsch, Corinna
TitelPersonale Verantwortung in der "Philosophie der Lebenskunst" von Wilhelm Schmid.
QuelleAus: Maulbetsch, Corinna (Hrsg.): Begabung und Verantwortung. Frankfurt, Main: Karg-Stiftung (2013) S. 44-47
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheKarg-Hefte. Beiträge zur Begabtenförderung und Begabungsforschung. 5
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISSN2191-9984
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-99026
SchlagwörterErziehungsphilosophie; Begriffsbestimmung; Handlungskompetenz; Selbstverantwortung; Menschenbild; Begriffsdefinition; Lebenskunst
Abstract[Wilhelm] Schmid verwendet den Begriff der Selbstsorge, um dem Begriff "Selbstverantwortung" einen eventuell moralischen Beiklang zu nehmen und ihn lebenspraktisch verwenden zu können. [Die Autorin] nutzt in ihren Ausführungen zwar den Begriff der Selbstverantwortung, verortet ihn aber in der genannten Lebenskunstphilosophie von Schmid [...]. In der selbstverantwortlich handelnden Person zeige sich "die Dialektik von Sein und Werden der Person" [...], weil es dabei darum gehe, das eigene Handeln sowohl im Vorfeld als auch im Nachhinein zu reflektieren und zu begründen und, falls nötig, auch zu verändern. Dem Menschen kommt dabei ein großer gestalterischer Anteil an seinem eigenen Leben zu - er wird nicht gelebt, sondern ist selbsttätiger Akteur. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)