Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inMeyer, Daniel
TitelDifferenzierende Einstiege.
Gefälligkeitsübersetzung: Differentiating approaches.
QuelleIn: Der Mathematikunterricht, 60 (2014) 3, S. 19-27    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0025-5807
SchlagwörterMittelstufe; Sekundarstufe I; Lernstil; Leistungsgruppe; Unterrichtsmethode; Unterrichtsplanung; Arbeitsblatt; Unterricht; Fachdidaktik; Projekt; Addition; Bruchrechnung; Fläche; Funktion (Math); Mathematikunterricht; Negative Zahl; Annäherung; Erfahrungsbericht; Problemstellung; Schülergruppe
AbstractAus dem Text: Der differenzierende Einstieg ist ein Material für die erste Stunde jeder MABIKOM-Unterrichtseinheit. Zu jedem Thema in allen Jahrgängen gibt es einen solchen Einstieg. Grundsätzlich werden den Lernenden in der Einstiegsstunde mehrere Aufgaben angeboten, welche denselben mathematischen Kern haben. Der Steckbrief beinhaltet ein vereinfacht dargestelltes Beispiel. Mit jeweils einer selbst gewählten von drei Aufgaben sollen die Lernenden in die Unterrichtseinheit "negative Zahlen" einsteigen. Trotz freier Wahl der Aufgabe wird derselbe Kernaspekt behandelt. Die Lernenden führen erste Berechnungen mit negativen Zahlen in einem selbst gewählten Kontext durch. Der Einstieg folgt grundsätzlich zwei Ideen. Er soll weittragend angelegt sein und er soll differenzierend sein. Beides ist gleichermaßen wichtig - das Material könnte ebenso "weittragender Einstieg" heißen.
Erfasst vonFIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Mathematikunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)