Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inMeyer, Jörg
TitelMünzwürfe.
Gefälligkeitsübersetzung: Coin tosses.
QuelleIn: Der Mathematikunterricht, 60 (2014) 4, S. 55-58    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0025-5807
SchlagwörterStochastik; Computergrafik; Computerprogramm; Computersimulation; Dynamisches System; Computer-Algebra-System; Geometrie; Konvergenz; Mathematik; Mathematikunterricht; Null; Zufallszahl; Zufallsexperiment; Grafische Darstellung; Verteilung
AbstractAus dem Text: GeoGebra kann auch gut zum Simulieren in der Stochastik verwendet werden. Alle schulrelevanten Funktionen eines Tabellenkalkulationsprogramms werden abgedeckt. Als erheblicher Vorteil kommt hinzu, dass man die Tabellen gar nicht tabellarisch darstellen muss, sondern sie durch Formeln beschreiben kann. Dies ist insbesondere bei sehr großen Tabellen, wie sie beim Simulieren in der Stochastik zwangsläufig entstehen, sehr nützlich. Die Verwendung von GeoGebra in der Schul-Stochastik wurde schon in mehreren Quellen ausführlich dargestellt. In diesem Aufsatz geht es um die vielfältigen Überraschungen, die man beim Simulieren von Münzwürfen erleben kann. Dabei zeigt sich, dass viele intuitive Vorstellungen über das Verhalten von fairen Münzen nicht haltbar sind. So kann eine konsekutive Münzwurffolge ein anderes statistisches Verhalten zeigen als ein gleichzeitiges Werfen vieler gleichartiger Münzen. In diesem Aufsatz wird nichts bewiesen, sondern ausschließlich simuliert. Verschiedenartige Begründungen für die zu beobachteten Phänomene finden sich in der angegebenen Literatur.
Erfasst vonFIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Mathematikunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)