Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inAndresen, Sabine
TitelWas Kindheit prekär macht und Kinder verletzlich.
Theoretische Ansätze und ausgewählte empirische Befunde.
QuelleAus: Wallimann-Helmer, Ivo (Hrsg.): Chancengleichheit und "Behinderung" im Bildungswesen. Gerechtigkeitstheoretische und sonderpädagogische Perspektiven. Freiburg u.a.: Alber (2012) S. 107-122    Verfügbarkeit 
ReihePädagogik und Philosophie. 5
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN3-495-48495-7; 978-3-495-48495-1
SchlagwörterBedürfnis; Entwicklungsphase; Wohlbefinden; Lebensalter; Kindheit; Kinderschutz; Kind; Abhängigkeit (Soz); Rechtsanspruch; Gefährdung; Umsetzung
AbstractDie Autorin betont in ihrem Beitrag die zentrale Bedeutung, die der Vulnerabilität von Kindern für ihre Entwicklung zukommt. Kinder sind - und wie zu ergänzen wäre - genauso wie behinderte Menschen in der Wahl und Ausgestaltung ihres Umfeldes stark von ihren leiblichen und professionellen Bezugspersonen abhängig. Deshalb ist es von zentraler Bedeutung, dass Kriterien entwickelt werden, die die Bemessung und Umsetzung der Bedingungen für ein gutes menschliches Leben für dieserart abhängige Menschen zu bestimmen erlauben. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)