Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enSeyfried, Markus; Pohlenz, Philipp
TitelProfessionalisierung von Qualitätsentwicklung und Evaluation der Hochschullehre - zwischen Kontrolle und Selbstreflexion.
QuelleAus: Hense, Jan (Hrsg.); Rädiker, Stefan (Hrsg.); Böttcher, Wolfgang (Hrsg.); Widmer, Thomas (Hrsg.): Forschung über Evaluation. Bedingungen, Prozesse und Wirkungen. Münster u.a.: Waxmann (2013) S. 43-61
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenTabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN3-8309-2829-7; 978-3-8309-2829-4
SchlagwörterEmpirische Forschung; Evaluation; Differenzierung; Datenanalyse; Professionalisierung; Hochschulforschung; Hochschulorganisation; Hochschullehre; Organisation; Qualitätsentwicklung; Qualitätssicherung; Deutschland
AbstractDie Verfasser werfen für den Kontext Hochschule die Frage auf, wie und woran sich strukturelle Professionalisierung im Bereich der Evaluation von Lehre und Studium erkennen lässt. Im Anschluss an eine umfassende Klärung dieser Frage auf konzeptioneller Ebene werden erste Ergebnisse einer empirischen Erhebung vorgestellt. Unter Rückgriff auf die Daten der Hochschulrektorenkonferenz von 105 deutschen Universitäten haben die Autoren die organisatorische Anbindung von Qualitätsentwicklungs- bzw. Evaluationseinheiten untersucht, wobei zwischen der "klassischen Verwaltung", den "Stabsstellen" und "anderen Organisationseinheiten" unterschieden wurde. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)