Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enMelchers, Martin; Reintges, Julia
TitelInzidentelles Lernen bei Studierenden.
Welche Personenmerkmale begünstigen den Wissenszuwachs?
QuelleIn: Bildung und Erziehung, 67 (2014) 4, S. 459-470
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenTabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0006-2456; 2194-3834
DOI10.7788/bue-2014-0409
SchlagwörterEmpirische Untersuchung; Begriff; Persönlichkeitsmerkmal; Unbewusstes; Lernen; Lernforschung; Wissenserwerb; Zufall; Hochschulbildung; Forschungsstand; Definition; Einflussfaktor; Student; Informationsverarbeitung; Deutschland
AbstractDie Autoren untersuchen in ihrem Beitrag an einer studentischen Stichprobe, inwiefern Persönlichkeitsvariablen und kognitive Variablen Prädiktoren für den Erfolg von Lernenden in inzidentellen Lernsituationen sind. (DIPF/Orig.).

Incidental learning processes play an important role in the acquisition of knowledge as they allow learners to take up information using few resources. Therefore, knowledge on personal features that favour incidental learning can be important to facilitate learning progress. In this article, the authors investigate the importance of conscientiousness and speed of information processing for the capability to learn incidentally in a sample of N = 78 students. As a result, both variables significantly predicted measures of performance in incidental learning. Consequently, the authors propose that a wider use of training programs which help to ameliorate processing speed and a conscientious way of learning should be considered to promote learning progress in students, but also in learners of all other age groups. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Bildung und Erziehung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)