Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenDrossel, Kerstin (Hrsg.); Strietholt, Rolf (Hrsg.); Bos, Wilfried (Hrsg.)
TitelEmpirische Bildungsforschung und evidenzbasierte Reformen im Bildungswesen.
QuelleMünster u.a.: Waxmann (2014), 366 S.    Verfügbarkeit 
Beigabengrafische Darstellungen; Karten; Tabellen; Literatur- und URL-Angaben
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Verlagsangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-8309-3147-6; 978-3-8309-3147-8
SchlagwörterBildung; Führungsstil; Erziehungswissenschaft; Bildungsforschung; Bildungsmonitoring; Empirische Forschung; Empirische Untersuchung; Evaluation; Längsschnittuntersuchung; Chancengleichheit; Kognition; Bildungsmanagement; Bildungspolitik; Bildungsreform; Kindergarten; Schulprofil; Schulleiter; Schulklasse; Schulkultur; Grundschule; Gymnasium; Sekundarbereich; Ganztagsschule; Lehrer; Lehramtsstudent; Schüler; Prüfungsaufgabe; Schülerleistung; Zentralabitur; Feed-back; Motivation; Gesundheit; Lesekompetenz; Leseunterricht; Mathematikunterricht; Steuerung; Gerechtigkeit; Bundesland; Gemeinde (Kommune); Partizipation; Finanzierung; Nachhaltige Entwicklung; Berufswahl; Studiengang; Bildungsbericht; Daten; Einflussfaktor; Evidenz; Heterogenität; Kooperation; Qualität; Tagungsbericht; Wirkung; Zugang; Zusammensetzung; Deutschland; Nordrhein-Westfalen
AbstractDie Empirische Bildungsforschung stellt bereits seit längerem empirische Daten bereit, die zur Steuerung des Bildungswesens sowie zur Konzeption, Implementation und Evaluation von Reformansätzen und Innovationen im Bildungssystem und in Bildungsinstitutionen genutzt werden können. Gleichzeitig wird jedoch auch kritisch hinterfragt, inwieweit die Bildungsforschung im Rahmen dieser "empirischen Wende" tatsächlich nützliche Informationen bereitstellen kann und inwieweit die Bildungspolitik, die Bildungsadministration und die pädagogische Praxis das Potenzial dieser Informationen erkennen und verwenden. Dieser Band dokumentiert eine Reihe von Beiträgen zu empirischen Forschungsergebnissen, die im Rahmen der Tagung "Empirische Bildungsforschung und evidenzbasierte Reformen im Bildungswesen" 2013 in Dortmund präsentiert wurden. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)