Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenRosebrock, Cornelia; Nix, Daniel
TitelGrundlagen der Lesedidaktik.
Und der systematischen schulischen Leseförderung. 7., überarb. u. erw. Aufl.
QuelleBaltmannsweiler: Schneider Hohengehren (2014), 176 S.    Verfügbarkeit 
Beigabengrafische Darstellungen; Tabellen; Literatur- und URL-Angaben S. [160]-176
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Verlagsangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-8340-1334-X; 978-3-8340-1334-7
SchlagwörterLeseverhalten; Schule; Schulkultur; Didaktik; Animation; Deutschunterricht; Literatur; Sachtext; Textverständnis; Bild; Lautes Lesen; Leseförderung; Lesekompetenz; Leseunterricht; Leseübung; Fachunterricht
Abstract"Leseförderung" ist ein Sammelbegriff für ganz unterschiedliche Verfahren, um die Lesemenge, die Bereitschaft zum Lesen oder die Lernfähigkeit aus Texten bei Kindern und Jugendlichen zu steigern. In der vorliegenden Neubearbeitung des Bandes werden die verschiedenen Methoden und Ansätze der Leseförderung für die Klassenstufen 2-10 praxisorientiert dargestellt, im Blick auf die jeweiligen Zielgruppen analysiert, auf Kompetenzen und die Bildungsstandards bezogen, - in ihrer Wirksamkeit bewertet und systematisierend auf ihr gemeinsames Ziel, die Steigerung von Lesekompetenz, bezogen. Damit ist beabsichtigt, Lehrerinnen und Lehrern sowohl das nötige Grundlagenwissen der Lesedidaktik als auch Anwendungskriterien für das schulische Handeln an die Hand zu geben, mit deren Hilfe lesedidaktisch fundierter Unterricht in Deutsch und in den Sachfächern geplant werden kann. Schulen sollen auf diese Weise darin unterstützt werden, Lesedidaktik zu einer Querschnittsaufgabe aller Fächer und der Schulkultur zu machen. (Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)