Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enBenz, Christiane; Peter-Koop, Andrea; Grüßing, Meike
TitelFrühe mathematische Bildung.
Mathematiklernen der Drei- bis Achtjährigen.
QuelleBerlin u.a.: Springer Spektrum (2014), IX, 355 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheMathematik Primarstufe und Sekundarstufe I + II
BeigabenIllustrationen; grafische Darstellungen; Tabellen; Literatur- und URL-Angaben
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
ISBN3-8274-2632-4; 978-3-8274-2632-1; 978-3-8274-2633-8
DOI10.1007/978-3-8274-2633-8
SchlagwörterSpielerisches Lernen; Kommunikation; Problemlösen; Lernstandserhebung; Pädagogische Diagnostik; Bilderbuch; Kind; Vorschulalter; Kindergarten; Kindertagesstätte; Frühkindliche Bildung; Grundschule; Lehrbuch; Fachdidaktik; Argumentation; Mathematikunterricht; Mathematische Kompetenz; Mathematisches Denken; Raumbegriff; Rechnen; Wahrscheinlichkeit (Math); Zahlbegriff; Größe; Messung; Grundschulalter; Daten; Modellierung; Praxisbezug; Raum
AbstractKinder erwerben die Grundlagen für gelingende mathematische Bildungsprozesse bereits im Elementarbereich. Dabei benötigen sie in unterschiedlichem Maß und Umfang Unterstützung und Anregung. Die gezielte Beobachtung, Begleitung und Gestaltung frühkindlichen mathematischen Lernens ist somit eine wichtige und durchaus herausfordernde Aufgabe für alle, die an frühen mathematischen Bildungsprozessen beteiligt sind. Dieses Buch zeichnet sich dadurch aus, dass es systematisch die entwicklungspsychologischen, elementarpädagogischen, fachlichen und fachdidaktischen Perspektiven auf die frühe Bildung zusammenführt und erläutert. Des Weiteren werden zahlreiche Anregungen für die Umsetzung in der Praxis entfaltet und anhand von Materialien konkretisiert. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2015/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)