Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorBetz, Tanja
TitelEarly childhood education and social inequality.
Parental models of a "good" childhood.
QuelleAus: Richter, Martina (Hrsg.); Andresen, Sabine (Hrsg.): The politicization of parenthood. Shifting private and public responsibilities in education and child rearing. Dordrecht u.a.: Springer (2012) S. 113-126
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheChildren's well-being: Indicators and research. 5
ZusatzinformationForschungsdaten, Studiendetails und Erhebungsinstrumente
Spracheenglisch
Dokumenttyponline; gedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN94-007-2971-5; 978-94-007-2971-1; 978-94-007-2972-8
DOI10.1007/978-94-007-2972-8_9
SchlagwörterErziehung; Empirische Untersuchung; Bildungschance; Soziale Ungleichheit; Bedürfnis; Einstellung (Psy); Wohlbefinden; Frühe Kindheit; Kindeswohl; Kindheitsforschung; Bildungspolitik; Sozialhilfe; Eltern; Kind; Vorschulalter; Ganztagsbetreuung; Kindergarten; Kindertagesbetreuung; Vorschule; Frühkindliche Bildung; Frühpädagogik; Partizipation; Deutschland
AbstractThis contribution studies parents' concepts of childhood in the interplay between early childhood and social inequality. The author then reports findings from a large-scale research project on which ideas of a "good childhood" are frequently used to guide policy, and she analyzes the effects these have in terms of generating inequality. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2012/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)