Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorFraedrich, Wolfgang
TitelKüsten.
Momentaufnahmen einer unaufhaltsamen Entwicklung.
QuelleIn: Geographie heute, 34 (2013) 307, S. 2-7    Verfügbarkeit 
BeigabenIllustration; grafische Darstellung; Landkarte; Tabelle; Abbildung; Schaubild; Literaturangaben; Internetadressen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0721-8400
SchlagwörterGeografieunterricht; Klimawandel; Küste; Küstenregion; Siedlungsraum; Nutzungskonflikt; Welt; Deutschland; Naturraum; Wirtschaftsraum
AbstractKüsten sind dynamische Räume: Sie unterliegen Veränderungen sowohl durch natürliche Vorgänge als auch durch anthropogene Einflüsse. Diese Themenstellung stellt der Autor des vorliegenden Basisartikels des Themenheftes "Küsten" in ihren Grundzügen dar. Küsten und Küstenregionen erscheinen als Natur- und Siedlungsräume, als Zonen intensiver wirtschaftlicher Aktivität, auf Grund der vielfältigen Nutzungsansprüche als Konfliktzonen und werden durch den Klimawandel bedroht. Der Verfasser nimmt zudem eine Unterscheidung zwischen aufgetauchten, aufgebauten, untergetauchten und zerstörten Küsten vor und erläutert den Unterschied zwischen Küste und Küstenzone. Abschließend verweist er auf die sechs Unterrichtsvorschläge des Themenhefts.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main (extern)
Update2013/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographie heute" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)