Suche

Wo soll gesucht werden?

Ariadne Pfad:

Inhalt

Sprachbildung als Schulreform.

https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-pedocs-256778Externer Link

Durchgängige Sprachbildung wird als ein komplexes Konzept für die Entwicklung der für den Schulerfolg relevanten bildungssprachlichen Fähigkeiten von Schülerinnen und Schülern vorgestellt. Das Konzept umfasst drei Dimensionen: die Durchgängigkeit der Sprachbildung entlang der Bildungsbiografie, die Durchgängigkeit im Sinne einer Sprachbildung in allen Fächern, der Verbindung von unterrichtlichen und unterrichtsergänzenden Sprachlernmöglichkeiten sowie der Einbeziehung von Eltern und Familien und die Durchgängigkeit zwischen den verschiedenen Sprachen der Schülerinnen und Schüler und den allgemein- und bildungssprachlichen Sprachregistern. Die Entwicklung durchgängiger Sprachbildung bezieht zwangsläufig Schulen als gesamte Einrichtung ein. (DIPF/Orig.)

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildungsbiografie, Schule, Elternmitwirkung, Schulerfolg, Außerunterrichtliche Aktivität, Unterricht, Sprache, Sprachentwicklung, Sprachkompetenz, Mehrsprachigkeit, Fachunterricht, Deutschland,

Beigaben grafische Darstellungen
Sprache deutsch
Dokumenttyp Zeitschriftenaufsatz
ISSN 0012-0731
URN urn:nbn:de:0111-pedocs-256778 ; 10.25656/01:25677

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)