Suche

Wo soll gesucht werden?

Ariadne Pfad:

Inhalt

Forschungsdaten Bildung - Details zur Studie:

Adult Education Survey (AES 2016 - Germany)

Mit der Erhebung zum Weiterbildungsverhalten in Deutschland 2016 (AES 2016) wurden in Deutschland zum fünften Mal die Lernaktivitäten Erwachsener nach dem Konzept des europäischen Adult Education Surveys (AES) ermittelt. Auf der Basis einer Stichprobe wurden Daten zur Bildungsbeteiligung der Bevölkerung im Alter von 18 bis 69 Jahren in den letzten zwölf Monaten erfasst. Unterschieden werden formale, non-formale und informelle Lernaktivitäten. Darüber hinaus wurden demografische und sozioökonomische Daten der befragten Personen erhoben (z. B. Alter, Bildungsstand, Erwerbsstatus) und weitere Themen angesprochen, die das Aus- und Weiterbildungsverhalten in einen breiteren Kontext stellen (z.B. zu Hindernissen für die Teilnahme an Aus- und Weiterbildung, zur Weiterbildungsberatung oder zum Nutzen der Aus- und Weiterbildung). (Projektträger)

Studien- und Projektinformationen

Laufzeit01.07.2016 - 26.10.2016
ProjektleitungBilger, Frauke
Beteiligte Wissenschaftler/innenWidany, Sarah; Reuter, Martin; Gensicke, Miriam; Thümmel, Kathleen; Thiele, Marion; Reichart, Elisabeth; Kaufmann, Katrin; Behringer, Friederike; Käpplinger, Bernd; Strauß, Alexandra; Schrader, Josef; Kuper, Harm; Christ, Johannes; Hetfleisch, Petra; Schönfeld, Gudrun
Beteiligte Institution(en)Justus-Liebig-Universität Gießen
Freie Universität Berlin
Bundesinstitut für Berufsbildung
Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)
Projektwebsitewww.bibb.de/de/1656.php
SchlagwörterSchulbildung; Bildungsverlauf; Befragung; Bildungszugang; Weiterbildung; Berufsausbildung; Erwachsenenbildung; Beruf; Weiterbildungsbedarf
FörderungBundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Inhaltliche AngabenIn den beteiligten Ländern wurden jeweils Stichproben der 25- bis 64-jährigen Bevölkerung (in Deutschland der 18-64-jährigen Bevölkerung) zu ihren Lernaktivitäten in den letzten 12 Monaten befragt. Die Erfassung der Lernaktivitäten erfolgte nach der "Classification of Learning Activities" (Eurostat [Hrsg.], Luxemburg 2006) getrennt nach formaler Bildung, non-formaler Bildung und informellem Lernen. Darüber hinaus wurden soziodemografische Daten der befragten Personen erhoben und weitere Themen angesprochen, die das Weiterbildungsverhalten in einen breiteren Kontext stellen. In Deutschland fanden bisher fünf Erhebungen nach der AES-Methodik statt (in den Jahren 2007, 2010, 2012, 2014 und 2016). (Projektträger)
UntersuchungsdesignBeobachtungsdesign
Querschnitt
Details: Die Stichprobe des deutschen AES 2016 (diese Studie - archiviert unter ZA6887: Adult Education Survey) wurde um eine Zusatzstichprobe unter Personen mit Migrationshintergrund sowie um einige Zusatzfragen erweitert. Diese Studie ist unter ZA6986: Erhebung zum Weiterbildungsverhalten von Personen mit Migrationshintergrund (AES-Migra 2016) archiviert. Auf Basis der erweiterten Gesamtstichprobe werden erstmals genauere Aussagen über die Bildungsbeteiligung Erwachsener mit Migrationshintergrund möglich.
Erhebungsmethode(n)Interview: Persönliches Interview (CAPI (Computerunterstützte persönliche Befragung)/CAMI (Computerunterstützte mobile Befragung))
Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (deutschlandweit)
UntersuchungseinheitErwachsene
AuswahlverfahrenWahrscheinlichkeitsauswahl: Mehrstufige Zufallsauswahl
Population / StichprobeWohnbevölkerung der Bundesrepublik Deutschland im Alter von 18 bis 69 Jahren in Privathaushalten
Verwandte ProjekteErhebung zum Weiterbildungsverhalten von Personen mit Migrationshintergrund (AES 2016 - Germany);

Forschungsdaten und -instrumente

ZA6887 Adult Education Survey (AES 2016 - Germany)
Datenzugang DOI: 10.4232/1.13135
Art der DatenUmfrage- und Aggregatdaten
Archivierende EinrichtungGESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (GESIS)
ZugänglichkeitVerfügbar
Erhebungszeitraum01.07.2016 - 26.10.2016
Veröffentlichungsdatum11.09.2018
Anmerkungen zu den DatenEs liegen drei Datensätze vor: ein Datensatz auf Basis der Befragungspersonen (AES-Personendatensatz), ein Datensatz auf Basis der von den Befragungspersonen genannten Weiterbildungsveranstaltungen (Veranstaltungsbezogener AES-Datensatz, non-formal education/NFE) sowie ein Datensatz auf Basis der von den Befragungspersonen genannten informellen Lernaktivitäten (Informal Learning, INF-Datensatz).

Publikationen

Projektbezogene Publikationen (Auswahl)Thiele, Marion; Schönfeld, Gudrun: Betriebliche Weiterbildung in Europa. Deutschland im oberen Mittelfeld. In: BWP (2018) Lernen im Lebenslauf, S. 9-14, URL:https://www.bibb.de/veroeffentlichungen/de/bwp/show/8823

Schönfeld, Gudrun; Behringer, Friederike: Kofinanzierung der betrieblichen Weiterbildung durch die Beschäftigten im europäischen Vergleich. Aus: Michael Friedrich [Red.](2017): Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2017. Informationen und Analysen zur Entwicklung der beruflichen Bildung. Bonn, S. 341-349, URL:https://www.bibb.de/dokumente/pdf/bibb_datenreport_2017.pdf - ISBN: 978-3-954981-89-4

Bilger, Frauke; Behringer, Friederike; Kuper, Harm; Schrader, Josef (2017): Weiterbildungsverhalten in Deutschland 2016. Ergebnisse des Adult Education Survey (AES). Bonn: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE).- ISBN: 978-3-7639-1193-6

Bundesministerium für Bildung und Forschung (2017): Weiterbildungsverhalten in Deutschland 2016. Ergebnisse des Adult Education Survey - AES Trendbericht. Bonn

Reichart, Elisabeth (2016): Beteiligung der Bevölkerung an berufsbezogener Weiterbildung. Aus: Friedrich, Michael [Red.]: Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2016. Informationen und Analysen zur Entwicklung der beruflichen Bildung. Bonn, S. 296-301, URL: https://www.bibb.de/datenreport/de/2016/41792.php - ISBN: 978-3-945981-26-9

Schönfeld, Gudrun; Behringer, Friederike (2015): Betriebliche Weiterbildung aus Sicht der Erwerbstätigen im europäischen Vergleich: Aus: Michael Friedrich [Red.: Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2015. Informationen und Analysen zur Entwicklung der beruflichen Bildung. Bonn, S. 306-314, URL: https://www.bibb.de/datenreport/de/2015/30905.php - ISBN: 978-3-88555-989-4

Downloads und Links

Forschungsdaten

DOI: 10.4232/1.13135
[Umfrage- und Aggregatdaten]

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)