Suche

Wo soll gesucht werden?

Ariadne Pfad:

Startseite

Forschungsdaten Bildung - Details zur Studie:

Erstellung eines Kompetenzmodells zur Fachkompetenz von Kfz-Mechatronikern

Zentrales Ziel des Projekts war die Bereitstellung von Erkenntnissen zur Kompetenzmodellierung und Kompetenzmessung von Kfz-Mechatronikern sowie valider und reliabler Instrumente zur Erfassung der zentralen Subdimensionen der Fachkompetenz. (...) Das Projekt entwickelte [hierzu] ein umfassendes Kompetenzmodell für den Ausbildungsberuf der Kfz-Mechatroniker und für die einzelnen Kompetenzbereiche Fehleranalyse, Reparatur/ Instandhaltung und Standardservice computerbasierte Instrumente zur Erfassung beruflicher Handlungskompetenzen weiter. Mit diesen zum Teil bereits erprobten Systemen ließen sich einerseits Realitäten gut nachbilden, andererseits konnten bewusst Fehler eingebaut werden, anhand deren Diagnose (...) Handlungskompetenzen sichtbar gemacht, aber auch eingeübt werden konnten. [Dies basiert auf der Erkenntnis von Vorstudien, die] zeigen, dass es so möglich wird, die Kompetenzen wie beim Einsatz realer Fahrzeuge zu messen. [In mehreren, auch miteinander verknüpften Teilstudien wurden folgende Ziele verfolgt:] (1) die Bereitstellung eines Fachwissenstests, der reliable Leistungsabschätzungen in den Subdimensionen ermöglicht und eine Basis für adaptives Testen bilden kann, (2) die Bereitstellung eines reliablen und validen Tests zur Erfassung der Kompetenzfacette Reparatur / Instandhaltung (inklusive kriterienbezogener Validierung), (3) eine Erweiterung der Tests zur Fehleranalyse, (4) eine Analyse zu den Zusammenhängen zwischen den Subdimensionen der Fachkompetenz, (5) eine Erprobung der neuen Aufgabenformate in Prüfungskontexten und (6) die Prüfung, ob mit modifizierten Fachwissenstests die Fehleranalysefähigkeit hinreichend prognostiziert werden kann. (...) Ergänzend wurden zu Beginn des Projekts die curricularen Schwerpunktsetzungen in Schule und Betrieb erfasst. Für die statistische Auswertung wurden neben klassischen Verfahren insbesondere Item-Response-Theorie (IRT)-basierte Testmodelle und Strukturgleichungsanalysen herangezogen. (DIPF/Projektträger)

Studien- und Projektinformationen

Laufzeit01.12.2011 - 31.05.2015
ProjektleitungNickolaus, Reinhold
Beteiligte Institution(en)Abteilung Berufs-, Wirtschafts- und Technikpädagogik, Institut für Erziehungswissenschaft (Universität Stuttgart)
Kontakt des Projektsnickolaus@bwt.uni-stuttgart.de
Projektwebsitehttp://www.uni-stuttgart.de/bwt/forschung/projekte/ascot1/index.html; http://www.ascot-vet.net/de/274.php
SchlagwörterFachkompetenz; Berufliche Kompetenz; Auszubildender; Beruf; Kfz-Mechatroniker; Berufsausbildung; Berufsbildung; Modellierung; Kompetenz; Modell; Handlungskompetenz; Fachwissen; Fehleranalyse; Reparatur; Modellentwicklung; Testentwicklung; Erhebungsinstrument; Test; Testaufgabe; Testvalidität; Computerunterstütztes Verfahren; Adaptives Testen; Kompetenzmessung; Befragung; Deutschland
Forschungs-/FörderprogrammRahmenprogramm zur Förderung der empirischen Bildungsforschung (EBF)
Schwerpunkt: Technologie-orientierte Kompetenzmessung in der Berufsbildung (ASCOT)
FörderungBundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Förderkennzeichen01DB1105
AnmerkungenDas Projekt wurde kostenneutral bis zum 31.05.2015 verlängert. Die ursprüngliche Laufzeit endete zum 30.11.2014.

Teilstudie Curriculare Schwerpunktsetzungen und itembezogene Daten zum Fachwissenstest

Ziel der Studie war die Gewinnung von Erkenntnissen zu den realisierten curricularen Schwerpunktsetzungen in Schule und Betrieb, die nach den vorliegenden Erkenntnissen heterogen und sowohl für die Testgestaltung als auch für die Herausbildung von Kompetenzstrukturen bedeutsam sind. Ergänzt wurde dies durch weitere Daten zu den Items des Fachwissenstests wie die zur Lösung notwendige Wissensart und andere. (Projekt)

Laufzeit der Studie01.12.2011 - 31.05.2012
UntersuchungsdesignQuerschnitt
Erhebungsmethode(n)Eigenständig auszufüllender Fragebogen
Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (Baden-Württemberg)
AuswahlverfahrenGelegenheitsstichprobe

Forschungsdaten und -instrumente

Daten - Curriculare Schwerpunktsetzungen und itembezogene Daten zum Fachwissenstest
Art der DatenUmfrage- und Aggregatdaten
ZugänglichkeitNicht verfügbar
Erhebungszeitraum01.03.2012 - 31.05.2012
ErhebungsverfahrenEigenständig auszufüllender Fragebogen
Anmerkungen zu den DatenDie Umfragedaten verbleiben beim Projekt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Projektverantwortlichen.

Teilstudie Zusammenhänge der Subdimensionen berufsfachlicher Kompetenz

Der Datensatz ist eine Verknüpfung der Datensätze zum Fachwissen, zu den Videovignetten und zur Fehleranalysefähigkeit unter Löschung von Probanden, die keine vollständigen Daten zur Verfügung haben. In dieser Studie wurden alle relevanten Subdimensionen (Fachwissen inklusive Subdimensionen, Fehleranalysefähigkeit, Reparatur / Instandhaltung, Standardservice) getestet. Damit wurde die Voraussetzung geschaffen, eine übergreifende Strukturmodellierung vornehmen zu können und Erkenntnisse zu gewinnen, inwieweit die Möglichkeit besteht, einzelne Subdimensionen näherungsweise über die Leistungen in den anderen Subdimensionen abzuschätzen. (Projekt)

Laufzeit der Studie01.03.2013 - 30.06.2013
UntersuchungsdesignQuerschnitt
Erhebungsmethode(n)Messungen und Tests: Leistungs- und Kompetenztests (Paper and Pencil Test)
Messungen und Tests: Leistungs- und Kompetenztests (Computerbasierter Test)
Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (Baden-Württemberg)
UntersuchungseinheitAuszubildende
AuswahlverfahrenGelegenheitsstichprobe
Population / StichprobeAuszubildende KFZ-Mechatronik im 3. Lehrjahr (N=ca. 200)

Forschungsdaten und -instrumente

Daten - Zusammenhänge der Subdimensionen berufsfachlicher Kompetenz
Art der DatenKompetenz- und Leistungsdaten
ZugänglichkeitNicht verfügbar
Erhebungszeitraum01.03.2013 - 30.06.2013
ErhebungsverfahrenLeistungs- und Kompetenztests; Paper and Pencil-Test; Computerbasierter Test
Anmerkungen zu den DatenDie Daten verbleiben beim Projekt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Projektverantwortlichen.

Teilstudie Videovignetten Reparatur / Instandhaltung

Im Rahmen dieser Studie wurde ein reliabler und valider Test zur Erfassung der Leistungsdispositionen im Bereich der Reparatur / Instandhaltung entwickelt, der neben der Fehleranalyse und dem Standardservice zu den wichtigsten Tätigkeitsbereichen von Kfz-Mechatronikern zählt. (Projekt)

Laufzeit der Studie01.03.2013 - 30.06.2013
UntersuchungsdesignQuerschnitt
Erhebungsmethode(n)Messungen und Tests: Leistungs- und Kompetenztests (Computerbasierter Test)
Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (Baden-Württemberg)
UntersuchungseinheitAuszubildende
AuswahlverfahrenGelegenheitsstichprobe
Population / StichprobeAuszubildende KFZ-Mechatronik im 3. Lehrjahr (N=ca. 300)

Forschungsdaten und -instrumente

Daten - Videovignetten Reparatur / Instandhaltung
Art der DatenKompetenz- und Leistungsdaten
ZugänglichkeitNicht verfügbar
Erhebungszeitraum01.03.2013 - 30.06.2013
ErhebungsverfahrenLeistungs- und Kompetenztests; Computerbasierter Test
Anmerkungen zu den DatenDie Daten verbleiben beim Projekt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Projektverantwortlichen.

Teilstudie Fachwissen

Erfasst und untersucht wurde das berufsfachliche Wissen bei Auszubildenden der KFZ-Mechatronik, Es erfolgte eine Eigenentwicklung nach einem Fachwissensmodell. Außerdem wurde die Generierung einer Eichstichprobe genutzt als Basis des adaptiven Testens. (Projekt)

Laufzeit der Studie01.03.2013 - 30.06.2014
UntersuchungsdesignQuerschnitt
Erhebungsmethode(n)Messungen und Tests: Leistungs- und Kompetenztests (Paper and Pencil Test)
Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (deutschlandweit)
UntersuchungseinheitAuszubildende
AuswahlverfahrenGelegenheitsstichprobe
Population / StichprobeAuszubildende KFZ-Mechatronik am Ende des 3. Ausbildungsjahres (N=ca. 1000)

Forschungsdaten und -instrumente

Daten - Fachwissen
Art der DatenKompetenz- und Leistungsdaten
ZugänglichkeitNicht verfügbar
Erhebungszeitraum01.03.2013 - 30.06.2013; 01.04.2014 - 30.06.2014
ErhebungsverfahrenLeistungs- und Kompetenztests; Paper and Pencil-Test
Anmerkungen zu den DatenDie Daten verbleiben beim Projekt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Projektverantwortlichen.

Teilstudie Fehleranalysefähigkeit

Ziel der Studie war es, Erkenntnisse bereitstellen zur Frage, ob es möglich ist, mit eng an Arbeitsprozessen ausgerichteten Aufgaben im Paper-Pencil-Format Kompetenzausprägungen abzuschätzen, die gegenwärtig mit hochaufwendigen Simulationen oder realen Arbeitsproben erfassen werden. Erfasst wurden Fehlerdiagnosekompetenz und Fehlerdiagnosewissen, in Eigenentwicklung nach theoretischem Kompetenzverständnis. Die Erweiterung des Tests zur Fehleranalysefähigkeit wurde aus Validitätsgründen notwendig und zielte insbesondere auf die Einbeziehung zusätzlicher technischer Systeme. Die Optimierung war wegen noch bestehender Reliabilitätsprobleme notwendig. (Projekt)

Laufzeit der Studie01.03.2013 - 30.04.2014
UntersuchungsdesignQuerschnitt
Erhebungsmethode(n)Messungen und Tests: Leistungs- und Kompetenztests (Computerbasierter Test)
Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (Baden-Württemberg)
UntersuchungseinheitAuszubildende
AuswahlverfahrenGelegenheitsstichprobe
Population / StichprobeAuszubildende KFZ-Mechatronik im 3. Lehrjahr (N=ca. 300+250)

Forschungsdaten und -instrumente

Daten - Fehleranalysefähigkeit
Art der DatenKompetenz- und Leistungsdaten
ZugänglichkeitNicht verfügbar
Erhebungszeitraum01.03.2013 - 30.06.2013; 01.01.2014 - 30.04.2014
ErhebungsverfahrenLeistungs- und Kompetenztests; Computerbasierter Test
Anmerkungen zu den DatenDie Daten verbleiben beim Projekt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Projektverantwortlichen.

Teilstudie Erprobung neuer Aufgabenformate in Prüfungskontexten

Bei dieser Studie ging es darum, neue Testformate in Prüfungskontexten abzuschätzen. Dies geschah in enger Kooperation mit der Prüfungsaufgaben- und Lehrmittelentwicklungsstelle (PAL) und der Kfz-Innung Stuttgart. Erfasste Kompetenzen waren: Berufsfachliches Wissen, Fehlerdiagnosekompetenz, Kompetenzen wie in den anderen Datensätzen. Außerdem wurden die Leistungsdaten der Abschlussprüfungen hinzugezogen. (Projekt)

Laufzeit der Studie01.02.2014 - 30.04.2014
UntersuchungsdesignQuerschnitt
Erhebungsmethode(n)Messungen und Tests: Leistungs- und Kompetenztests (Paper and Pencil Test)
Messungen und Tests: Leistungs- und Kompetenztests (Computerbasierter Test)
Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (Baden-Württemberg; Brandenburg; Niedersachsen; Thüringen)
UntersuchungseinheitAuszubildende
AuswahlverfahrenGelegenheitsstichprobe
Population / StichprobeAuszubildende KFZ-Mechatronik im 3. Lehrjahr (N=ca. 200)

Forschungsdaten und -instrumente

Daten - Erprobung neuer Aufgabenformate in Prüfungskontexten
Art der DatenKompetenz- und Leistungsdaten
ZugänglichkeitNicht verfügbar
Erhebungszeitraum01.02.2014 - 30.04.2014
ErhebungsverfahrenLeistungs- und Kompetenztests; Paper and Pencil-Test; Computerbasierter Test
Anmerkungen zu den DatenDie Daten verbleiben beim Projekt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Projektverantwortlichen.

Downloads und Links

nicht verfügbar

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)