Suche

Wo soll gesucht werden?

Ariadne Pfad:

Startseite

Forschungsdaten Bildung - Details zur Studie:

Pythagoras - Unterrichtsqualität und mathematisches Verständnis in verschiedenen Unterrichtskulturen

Das DFG-Projekt wurde gemeinsam vom Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung und dem Pädagogischen Institut der Universität Zürich durchgeführt und untersuchte Kontextmerkmale, Bedingungsmerkmale und Prozessmerkmale von Unterricht und deren Bedeutung für die Entwicklung von Schülerinnen und Schülern. Innerhalb der Gesamtlaufzeit gliederte sich das Projekt in drei Phasen. In der ersten Phase wurde eine repräsentative Befragung mit Lehrkräften in Deutschland und der Schweiz durchgeführt, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den unterrichtsbezogenen, selbstbezogenen und schulumweltbezogenen Kognitionen der Lehrkräfte zu ermitteln und Kontextbedingungen von Unterricht in beiden Ländern zu erfassen. In der zweiten Projektphase stand die videobasierte Erfassung zweier Unterrichtsmodule in zwanzig deutschen Klassen der 9. Jahrgangsstufe und in zwanzig Schweizer Klassen der 8. Jahrgangsstufe im Mittelpunkt. In einer dritten Projektphase wurden schließlich die im Rahmen der ersten beiden Teilstudien gewonnenen Befunde in den schulischen Alltag zurückgeführt, indem eine videogestützte und internetbasierte Fortbildung mit einem Teil der an der Videostudie beteiligten Lehrpersonen durchgeführt wurde. (DIPF/Projekt)

Studien- und Projektinformationen

Teilstudie Pythagoras - Repräsentative Lehrerbefragung

Vor der Durchführung der Hauptstudie (Videostudie) wurde in einer repräsentativen Lehrerbefragung der Frage nachgegangen, ob die unterschiedlichen Schülerleistungen in Deutschland und der Schweiz auch mit Unterschieden in Lehrerkognitionen korrespondieren. Hierfür wurden Mathematiklehrkräfte in ihren unterrichtsbezogenen, selbstbezogenen und belastungsbezogenen sowie in ihren schulumweltbezogenen Kognitionen miteinander verglichen. Zur Erfassung der theoretisch explizierten Facetten professionellen Lehrerwissens wurde ein Fragebogen entwickelt, der teilweise auf standardisierte, bereits erprobte Verfahren zurückgreift. Anhand zweier Inhaltsbereiche (Satzgruppe des Pythagoras und mathematische Textaufgaben) wurden auch Angaben zur Unterrichtspraxis in der 9. Jahrgangsstufe erfragt. Schließlich wurden schulische Rahmenbedingungen, Selbstwirksamkeitsüberzeugungen sowie Angaben zur Berufsbiographie erhoben. Die postalische Befragung erfolgte in zwei repräsentativen Stichproben Deutschlands und der Schweiz. Sie wurde im Herbst des Jahres 2001 durchgeführt. Die Grundgesamtheit in der Schweiz umfasste dabei alle öffentlichen bzw. staatlich subventionierten Schulen in den Kantonen Bern und Zürich, in Deutschland staatliche und private Schulen aus den Bundesländern Brandenburg, Berlin und Baden-Württemberg. Aus der Gesamtheit aller Schulen wurden in der Schweiz und in Deutschland zwei Zufallsstichproben mit je 250 Schulen gezogen. An die Schulleitungen der zufällig ausgewählten Schulen wurden Schreiben versandt mit der Bitte, den Fragebogen an eine Lehrperson in der Schule weiterzugeben, die im aktuellen Schuljahr in der 8. (Schweiz) bzw. 9. Jahrgangsstufe (Deutschland) Mathematik unterrichtet. (Studie)

StudienleitungKlieme, Eckhard; Pauli, Christine; Reusser, Kurt
Laufzeit der Studie2000 - 2002
UntersuchungsdesignQuerschnitt
Erhebungsmethode(n)Eigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier
Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (Baden-Württemberg; Brandenburg; Berlin); Schweiz; Kanton Bern; Kanton Zürich
UntersuchungseinheitLehrkräfte
AnmerkungenKeine Informationen über die in der Studie erhobenen Forschungsdaten vorhanden.

Teilstudie Pythagoras - Videogestützte Unterrichtsstudie

Die videobasierte Unterrichtsstudie bildete den Schwerpunkt der im Projekt geleisteten Forschungsarbeit und untersuchte die Bedeutung unterrichtlicher und außerunterrichtlicher Variablen für die Leistungsentwicklung und Interessenentwicklung im Mathematikunterricht. Anknüpfend an die Ergebnisse der internationalen Schulleistungsstudien TIMSS und PISA sollte zudem ein Beitrag zur Klärung der Frage geleistet werden, wodurch sich der Leistungsvorsprung von Schweizer Schülerinnen und Schülern erklären lässt. Für die Studie wurde neben Leistungstests und Fragebögen für Schülerinnen und Schülern der Unterricht aus der Videoperspektive erfasst (Modul "Einführung in die Satzgruppe des Pythagoras" und Modul "Umgang mit Textaufgaben") sowie schriftliche und mündliche Befragungen mit Lehrkräften durchgeführt. Aufgrund der unterschiedlichen Curricula in Deutschland und der Schweiz (ausschlaggebend war die Einbettung des Themas "Pythagoras" in das lokale Curriculum) wurden in den beiden Ländern unterschiedliche Jahrgangsstufen untersucht. (Studie)

StudienleitungKlieme, Eckhard; Pauli, Christine; Reusser, Kurt
Beteiligte Wissenschaftler/innenBuff, Alex; Drollinger-Vetter, Barbara; Hugener, Isabelle; Krammer, Kathrin; Lipowsky, Frank; Leuchter, Miriam; Ratzka, Nadja; Rakoczy, Katrin
Laufzeit der Studie2002 - 2004
UntersuchungsdesignQuasi-Experimentelles Design; Fallstudie
Längsschnitt; Querschnitt
Erhebungsmethode(n)Eigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier
Beobachtung: Feldbeobachtung (Nicht-teilnehmend)
Interview: Persönliches Interview
Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (Baden-Württemberg; Hessen); Schweiz; Kanton Bern; Kanton Zürich
UntersuchungseinheitSchüler; Lehrkräfte; Eltern
Population / Stichprobe20 deutsche Klassen der 9. Jahrgangsstufe (Realschulen und Gymnasien), 20 Schweizer Klassen der 8. Jahrgangsstufe (Sekundarschulen und Untergymnasien); Lehrkräfte (N=40); Schüler (N=1015); Eltern (N=1015)

Forschungsdaten und -instrumente

Fragebogenerhebung - Pythagoras: Eingangsbefragung
ZugänglichkeitForschungsdaten dieser Erhebung sind nicht zugänglich. Die Skalendokumentation und Originalfragebögen sind frei verfügbar. Eine Verwendung der Instrumente, ganz oder in Teilen setzt die Achtung des Urheberrechts voraus. Urheber und Quelle sind entsprechend zu zitieren. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters.
ErhebungsverfahrenEigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier
Veröffentlichungsdatum12.12.2013
Fragebogenerhebung - Pythagoras: Zwischenbefragung
ZugänglichkeitForschungsdaten dieser Erhebung sind nicht zugänglich. Die Erhebungsinstrumente sind frei einsehbar und frei nutzbar. Die Skalendokumentation und Originalfragebögen sind frei verfügbar. Eine Verwendung der Instrumente, ganz oder in Teilen setzt die Achtung des Urheberrechts voraus. Urheber und Quelle sind entsprechend zu zitieren. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters.
ErhebungsverfahrenEigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier
Veröffentlichungsdatum12.12.2013
Fragebogenerhebung - Pythagoras: Ausgangsbefragung
ZugänglichkeitForschungsdaten dieser Erhebung sind nicht zugänglich. Die Erhebungsinstrumente sind frei einsehbar und frei nutzbar. Die Skalendokumentation und Originalfragebögen sind frei verfügbar. Eine Verwendung der Instrumente, ganz oder in Teilen setzt die Achtung des Urheberrechts voraus. Urheber und Quelle sind entsprechend zu zitieren. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters.
ErhebungsverfahrenEigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier
Veröffentlichungsdatum12.12.2013
Unterrichtsbeobachtung - Pythagoras: Pythagorasmodul
Datenzugang DOI: 10.7477/1:1:1
Art der DatenQualitatives, nicht oder gering standardisiertes Datenmaterial
(Videos, Transkripte, Kodierungen, Beschreibungen)
Archivierende EinrichtungForschungsdatenzentrum Bildung am DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation (FDZ Bildung)
ZugänglichkeitDie audiovisuellen Daten und die nicht anonymisierten Transkripte sind aus Datenschutzgründen nur für registrierte Nutzer auf Antrag zugänglich. Die anonymisierten Transkripte sowie die Tafelbilder sind nach der Registrierung einsehbar. Die Lektionsbeschreibungen (textuelle Beschreibung der Unterrichtssituation) und Lektionsübersichten (Kodierung der Unterrichtssituation) sind frei verfügbar. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters.
ErhebungsverfahrenBeobachtung: Feldbeobachtung (Nicht-teilnehmend)
Veröffentlichungsdatum12.06.2014
Anmerkungen zu den DatenZur Erhebung des Pythagorasmoduls stehen folgende Materialien zur Verfügung: Videoaufzeichnungen von beobachteten Unterrichtssituationen (in einigen Fällen steht hierzu neben der Lehrerkamera auch noch zusätzlich die Schülerkamera zur Verfügung), Transkripte der Videoaufnahmen, Fotografien der in den Unterichtseinheiten verwendeten Tafelbilder, Lektionsbeschreibungen (narrative Kurzbeschreibung des Unterrichts in den videografierten Lektionen) sowie Lektionsübersichten (tabellarische Darstellung des Ablaufs der Lektion im zeitlichen Verlauf). Die Audioaufnahmen der Interviews mit Lehrkräften, welche sich auf das Pythgorasmodul beziehen, sind in einer eigenen Erhebung erschlossen, können aber auch über die Aufzeichnungseinheiten der jeweiligen Pythagoraslektion direkt angesteuert werden.
Unterrichtsbeobachtung - Pythagoras: Textaufgabenmodul
Datenzugang DOI: 10.7477/1:2:1
Art der DatenQualitatives, nicht oder gering standardisiertes Datenmaterial
(Videos, Transkripte, Kodierungen, Beschreibungen)
Archivierende EinrichtungForschungsdatenzentrum Bildung am DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation (FDZ Bildung)
ZugänglichkeitDie audiovisuellen Daten und die nicht anonymisierten Transkripte sind aus Datenschutzgründen nur für registrierte Nutzer auf Antrag zugänglich. Die anonymisierten Transkripte sowie die Tafelbilder sind nach der Registrierung einsehbar. Die Lektionsbeschreibungen (textuelle Beschreibung der Unterrichtssituation) und Lektionsübersichten (Kodierung der Unterrichtssituation) sind frei verfügbar. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters.
ErhebungsverfahrenBeobachtung: Feldbeobachtung (Nicht-teilnehmend)
Veröffentlichungsdatum12.06.2014
Anmerkungen zu den DatenZur Erhebung des Textaufgabenmoduls stehen folgende Materialien zur Verfügung: Videoaufzeichnungen von beobachteten Unterrichtssituationen (in einigen Fällen steht hierzu neben der Lehrerkamera auch noch zusätzlich die Schülerkamera zur Verfügung), Transkripte der Videoaufnahmen, Fotografien der in den Unterichtseinheiten verwendeten Tafelbilder, Lektionsbeschreibungen (narrative Kurzbeschreibung des Unterrichts in den videografierten Lektionen) sowie Lektionsübersichten (tabellarische Darstellung des Ablaufs der Lektion im zeitlichen Verlauf). Die Audioaufnahmen der Interviews mit Lehrkräften, welche sich auf das Textaufgabenmodul beziehen, sind in einer eigenen Erhebung erschlossen, können aber auch über die Aufzeichnungseinheiten der jeweiligen Textaufgabenlektion direkt angesteuert werden.
Interviewerhebung - Pythagoras
Datenzugang DOI: 10.7477/1:3:1
Art der DatenQualitatives, nicht oder gering standardisiertes Datenmaterial
(Audiodateien, Transkripte)
Archivierende EinrichtungForschungsdatenzentrum Bildung am DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation (FDZ Bildung)
ZugänglichkeitDie Audiodateien und Transkripte sind aus Datenschutzgründen nur für registrierte Nutzer auf Antrag zugänglich. Anonymisierte Transkripte sind teilweise nach der Registrierung einsehbar. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters.
ErhebungsverfahrenInterview: Persönliches Interview
Veröffentlichungsdatum12.12.2013
Anmerkungen zu den DatenZur Erhebung der Interviewbefragung stehen Audioaufzeichnungen der Leifadeninterviews mit den Lehrpersonen sowie Transkripte der Tonaufnahmen zur Verfügung. Die Unterrichtsaufzeichnungen des Pythagorasmoduls und des Textaufgabenmoduls, auf welche sich die Interviews mit den Lehrkräften beziehen, sind in jeweils eigenen Erhebungen erschlossen, können aber auch über die jeweiligen Audioaufnahmen direkt angesteuert werden.

Teilstudie Pythagoras - Binationale videogestützte Weiterbildung für Lehrpersonen aus Deutschland und der Schweiz

Die Fortbildungsstudie ging der Frage nach, welchen Beitrag eine videogestützte und internetbasierte Lehrerfortbildung zur Professionalisierung von Mathematiklehrkräften und zur Qualitätsentwicklung im Mathematikunterricht leisten kann. Die Weiterbildung schloss an die binationale schweizerisch-deutsche Videostudie "Unterrichtsqualität, Lernverhalten und mathematisches Verständnis" an. Zwanzig Mathematiklehrpersonen aus Deutschland und der Schweiz setzten sich während dreizehn Monaten in vier Onlinephasen und fünf Präsenzphasen (blended learning) mit eigenen und fremden Unterrichtsvideos auseinander. In länderübergreifenden Gruppen analysierten und diskutierten sie die videografierten Lektionen in Bezug auf die Qualität der kognitiven Aktivierung der Lernenden und entwickelten Massnahmen zur Verbesserung des eigenen Unterrichts. Die Evaluation zielte sowohl auf eine Erhebung der Akzeptanz der Weiterbildung durch die Teilnehmenden als auch auf eine objektivierte Erhebung der Wirksamkeit über Veränderungen im unterrichtsbezogenen Wissen ab. Subjektive Einschätzungen zur Akzeptanz und zur Produktivität der angebotenen Inhalte und Arbeitsformen wurden durch Stimmungsbarometer sowie durch eine summative Endbefragung erfasst. (Studie)

StudienleitungKlieme, Eckhard; Lipowsky, Frank; Pauli, Christine; Reusser, Kurt
Beteiligte Wissenschaftler/innenKrammer, Kathrin; Ratzka, Nadja
Website der Studiehttp://www.ife.uzh.ch/research/ppd/forschung/abgeschlosseneprojekte/videogestuetzteslernen/unterrichtsqualitaet.html
Laufzeit der Studie2005 - 2007
UntersuchungsdesignQuasi-Experimentelles Design; Fallstudie
Längsschnitt; Querschnitt
UntersuchungseinheitLehrkräfte
Population / StichprobeDie Stichprobe bestand aus Lehrpersonen, die bereits an der Videostudie der Gesamtstudie teilgenommen hatten.
AnmerkungenKeine Informationen über die in der Studie erhobenen Forschungsdaten vorhanden.
FörderungDeutsche Forschungsgemeinschaft (DFG); Robert Bosch Stiftung (RBSG); Hessisches Landesinstitut für Pädagogik (HeLP), Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg; Ecoscientia Stiftung zur Förderung besonderer Anliegen in Ausbildung und Wissenschaft

Publikationen

Projektbezogene Publikationen (Auswahl)[FIS:eric_EJ915665]

Drollinger-Vetter, Barbara; Lipowsky, Frank; Pauli, Christine; Reusser, Kurt; Klieme, Eckhard: Cognitive level in problem segments and theory segments. - In: Zentralblatt für Didaktik der Mathematik, 38 (2006) 5, S. 399-412, URL: https://doi.org/10.1007/BF02652801 - ISSN: 0044-4103; 1615-679X

Klieme, Eckhard; Lipowsky, Frank; Rakoczy, Katrin: Qualitätsdimensionen und Wirksamkeit von Mathematikunterricht. Theoretische Grundlagen und ausgewählte Ergebnisse des Projekts "Pythagoras". - Aus: Prenzel, Manfred (Hrsg.); Allolio-Näcke, Lars (Hrsg.): Untersuchungen zur Bildungsqualität von Schule. Abschlussbericht des DFG-Schwerpunktprogramms. Münster, Westfalen u.a.: Waxmann (2006), S. 127-146 - ISBN: 3-8309-1743-0; 978-3-8309-1743-4

Klieme, Eckhard; Pauli, Christine; Reusser, Kurt: The Pythagoras Study. Investigating effects of teaching and learning in Swiss and German mathematics classrooms. - Aus: Janik, Tomás (Hrsg.); Seidel, Tina (Hrsg.): The power of video studies in investigating teaching and learning in the classroom. Münster u.a.: Waxmann (2009), S. 137-160, URL: http://www.ciando.com/ebook/bid-40151 - ISBN: 3-8309-2208-6; 978-3-8309-2208-7

Lipowsky, Frank; Rakoczy, Katrin; Pauli, Christine; Drollinger-Vetter, Barbara; Klieme, Eckhard; Reusser, Kurt: Quality of geometry instruction and its short-term impact on students' understanding of the Pythagorean Theorem. - In: Learning and instruction, 19 (2009) 6, S. 527-537, URL: https://doi.org/10.1016/j.learninstruc.2008.11.001 - ISSN: 0959-4752

Rakoczy, Katrin: Motivationsunterstützung im Mathematikunterricht. Unterricht aus der Perspektive von Lernenden und Beobachtern. 1. Aufl. - Münster u.a.: Waxmann (2008), 239 S. - Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie. 65 - ISSN: 1430-2977 - ISBN: 3-8309-1897-6; 978-3-8309-1897-4 - Zugl.: Frankfurt (Main), Univ., Diss., 2006.

Rakoczy, Katrin; Klieme, Eckhard; Drollinger-Vetter, Barbara; Lipowsky, Frank; Pauli, Christine; Reusser, Kurt: Structure as a quality feature in mathematics instruction. Cognitive and motivational effects of a structured organisation of the learning environment vs. a structured presentation of learning content. - Aus: Prenzel, Manfred (Hrsg.): Studies on the educational quality of schools. The final report on the DFG Priority Programme. Münster u.a.: Waxmann (2007), S. 101-120 - ISBN: 978-3-8309-1863-9
Studienbezogene Publikationen (Auswahl)Diedrich, Martina; Thußbas, Claudia; Klieme, Eckhard: Professionelles Lehrerwissen und selbstberichtete Unterrichtspraxis im Fach Mathematik. - Aus: Bildungsqualität von Schule: Schulische und außerschulische Bedingungen mathematischer, naturwissenschaftlicher und überfachlicher Kompetenzen. Weinheim: Beltz (2002), S. 107-123, URL: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-opus-39426 - Zeitschrift für Pädagogik. Beiheft. 45

Lipowsky, Frank; Thußbas, Claudia; Klieme, Eckhard; Reusser, Kurt; Pauli, Christine: Professionelles Lehrerwissen, selbstbezogene Kognitionen und wahrgenommene Schulumwelt - Ergebnisse einer kulturvergleichenden Studie deutscher und Schweizer Mathematiklehrkräfte. - In: Unterrichtswissenschaft, 31 (2003) 3, S. 206-237, URL: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-opus-67789 - ISSN: 0340-4099

Pauli, Christine; Reusser, Kurt: Unterrichtsskripts im schweizerischen und im deutschen Mathematikunterricht. - In: Unterrichtswissenschaft, 31 (2003) 3, S. 238-272, URL: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-opus-67794 - ISSN: 0340-4099
Krammer, Kathrin; Ratzka, Nadja; Klieme, Eckhard; Lipowsky, Frank; Pauli, Christine; Reusser, Kurt: Learning with classroom videos: conception and first results of an online teacher-training program. - In: Zentralblatt für Didaktik der Mathematik, 38 (2006) 5, S. 422-432, URL: https://doi.org/10.1007/BF02652803 - ISSN: 0044-4103; 1615-679X

Ratzka, Nadja; Lipowsky, Frank; Krammer, Kathrin: Lernen mit Unterrichtsvideos. Ein Fortbildungskonzept zur Entwicklung von Unterrichtsqualität. - In: Pädagogik (Weinheim), 57 (2005) 5, S. 30-33 - ISSN: 0933-422X

Schnetzler, C. L. (2007). Video- und netzbasierte gemeinsame Unterrichtsreflexion in der Weiterbildung von Lehrpersonen: Potenzial, Probleme und Ertrag aus Sicht der Teilnehmenden einer Langzeitweiterbildung (Unveröffentlichte Lizentiatsarbeit). Universität Zürich, Schweiz.
Dokumentation der Erhebungs- und AuswertungsinstrumenteRakoczy, Katrin; Buff, Alex; Lipowsky, Frank; Klieme, Eckhard (Hrsg.): Dokumentation der Erhebungs- und Auswertungsinstrumente zur schweizerisch-deutschen Videostudie. "Unterrichtsqualität, Lernverhalten und mathematisches Verständnis". 1. Befragungsinstrumente. - Frankfurt, Main: GFPF u.a. (2005), 297 S., URL: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-opus-31060 - Materialien zur Bildungsforschung. 13 - ISBN: 3-923638-31-0

Lipowsky, Frank; Drollinger-Vetter, Barbara; Hartig, Johannes; Klieme, Eckhard; Klieme, Eckhard (Hrsg.); Pauli, Christine (Hrsg.); Reusser, Kurt (Hrsg.); Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung: Dokumentation der Erhebungs- und Auswertungsinstrumente zur schweizerisch-deutschen Videostudie "Unterrichtsqualität, Lernverhalten und mathematisches Verständnis". 2. Leistungstests. - Frankfurt, Main: GFPF u.a. (2006), 111 S., URL: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-opus-31078 - Materialien zur Bildungsforschung. 14 - ISBN: 3-923638-32-9; 978-3-923638-32-1

Hugener, Isabelle; Pauli, Christine; Reusser, Kurt; Klieme, Eckhard (Hrsg.): Dokumentation der Erhebungs- und Auswertungsinstrumente zur schweizerisch-deutschen Videostudie "Unterrichtsqualität, Lernverhalten und mathematisches Verständnis". 3. Videoanalysen. - Frankfurt, Main: GFPF u.a. (2006), 268 S., URL: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-opus-31304 - Materialien zur Bildungsforschung. 15 - ISBN: 3-923638-33-7

Downloads und Links

Forschungsdaten

DOI: 10.7477/1:1:1
[Qualitatives, nicht oder gering standardisiertes Datenmaterial]

DOI: 10.7477/1:2:1
[Qualitatives, nicht oder gering standardisiertes Datenmaterial]

DOI: 10.7477/1:3:1
[Qualitatives, nicht oder gering standardisiertes Datenmaterial]

Publikationen

Pythagoras_Publikationsliste.pdf [47.65 kB]

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)