Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenThoma, Dieter; Ofner, Daniela; Seybel, Carolyn; Tracy, Rosemarie
TitelProfessionalisierung in der Frühpädagogik: Eine Pilotstudie zur Sprachförderkompetenz.
QuelleIn: Frühe Bildung, (2011), S. 31-36
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2191-9186; 2191-9194
DOI10.1026/2191-9186/a000004
SchlagwörterErziehung; Kompetenz; Testkonstruktion; Pädagogische Diagnostik; Testaufgabe; Testdurchführung; Frühe Kindheit; Kind; Kleinkind; Kindergarten; Sprachentwicklung; Weiterbildung; Entwicklung; Kindergartenerzieher; Studienanfänger
AbstractVor dem Hintergrund des Konstrukts der Sprachförderkompetenz von Hopp et al. (2010) werden in einer empirischen Studie Anhaltspunkte für Unterschiede in Sprachförderteilkompetenzen zwischen frühpädagogischen Fachkräften mit unterschiedlichem beruflichen Bildungshintergrund untersucht. Es liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Entwicklung des Erhebungsinstruments selbst, wobei Wissen über Sprache als kognitives und kommunikatives System sowie Wissen über Spracherwerb und Mehrsprachigkeit anhand von Multiple-Choice-Fragen überprüft werden. In diesem Zusammenhang wurden Fragen und Aufgaben von pädagogischen Fachkräften im Beruf (n = 40) und Frühpädagogik-Studierenden (n = 14) bearbeitet. Die Ergebnisse liefern Hinweise dafür, dass (1) das Wissen über Sprache, Spracherwerb und Mehrsprachigkeit mit der Aus- und Weiterbildung der Frühpädagoginnen zusammenhängt, dass (2) das bereichsspezifische Wissen über Sprache innerhalb der Bildungsgruppe der Fachkräfte variiert und dass (3) sich das Wissen von Frühpädagoginnen auf unterschiedlichen Leistungsniveaus gleichmäßig auf die Teilbereiche des Konstrukts der Sprachförderkompetenz verteilt. Darüber hinaus bilden die Ergebnisse die Grundlage für die Diskussion zukünftiger Arbeitsschwerpunkte bei der Leistungsbeurteilung in der Sprachförderung. (ZPID).
Erfasst vonLeibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation, Trier
Update2013/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Frühe Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)