Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenBerger, Nicole; Schneider, Wolfgang
TitelGruppendynamik und Begabungsförderung.
QuelleAus: Koop, Christine (Hrsg.); Riefling, Markus (Hrsg.): Alles eine Frage der Haltung!? Begabtenförderung in der Kindertagesstätte. Frankfurt: Karg-Stiftung (2017) S. 19-25
PDF als Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheKarg Hefte. Beiträge zur Begabtenförderung und Begabungsforschung. 10
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISSN2191-9992 ; 2191-9984
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-140415
SchlagwörterBegabtenförderung; Kind; Affektive Entwicklung; Soziale Entwicklung; Hochbegabung; Kindertagesstätte; Frühpädagogik; Gruppendynamik; Inklusion; Modellversuch; Projekt; Bayern; Deutschland
AbstractDer folgende Beitrag stellt Inhalte und Ergebnisse eines Modellprojektes im Rahmen des Bayerischen Kinderbildungs-und -betreuungsgesetzes (BayKIBIG) dar. Dieses Projekt ermöglichte eine inklusive Förderung besonders begabter Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung in der Würzburger Kindertageseinrichtung St. Stephan mittels kindinitiierter Projekte. Es erfolgte eine wissenschaftliche Begleitung, die die sozio-emotionale Entwicklung der Kinder näher beleuchtete und die Fragestellung untersuchte, wie sich diese Art der Förderung auf das gemeinsame Spielen und Lernen der besonders begabten und der durchschnittlich begabten Kinder auswirkte. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonpedocs
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code