Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenFregonese, Coralie; Ratinaud, Pierre
TitelLa professionnalisation des sages-femmes: analyse par la dynamique des représentations sociales et professionnelles.
Paralleltitel: Die Professionalisierung der Geburtshilfe: dynamische Analyse der sozialen und beruflichen Vorstellungen.
QuelleIn: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 38 (2016) 2, S. 385-401
PDF als Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachefranzösisch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1424-3946
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-147950
SchlagwörterProfessionalisierung; Geburtshilfe; Dualer Studiengang; Berufsausbildung; Hebamme; Berufsgruppe; Einstellung (Psy); Erwartung; Berufsfeld; Wahrnehmung; Arzt; Student; Fragebogenerhebung; Querschnittuntersuchung; Frankreich
AbstractCette recherche porte sur la dynamique des représentations sociales et professionnelles intervenant dans le processus de professionnalisation des étudiants sages-femmes. Elle mobilise la théorie des représentations sociales et professionnelles et interroge un système représentationnel composé de deux objets: la profession de sage-femme et la profession de médecin. Une étude transversale par questionnaires auprès de 358 étudiants à différents moments de la formation (de l'année du concours à la quatrième année en école) a mis en évidence l'évolution de ces représentations lors de la formation. (DIPF/Orig.)

Diese Forschung konzentriert sich auf die Dynamik der sozialen und beruflichen Vorstellungen von Studierenden der Geburtshilfe im Prozess der Professionalisierung. Basierend auf Theorien zu sozialen und berufsbezogenen Einstellungen steht die Wahrnehmung zweier Berufsgruppen im Mittelpunkt: der Hebammenberuf und der Ärzteberuf. In einer Querschnitts-Studie wurden 358 Studierende zu verschiedenen Zeitpunkten (vor der Zulassung bis ins vierte Ausbildungsjahr) mittels Fragebogen befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Vorstellungen der Studierenden während der Ausbildung verändern. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonpedocs
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code