Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenMugo, John Kabutha; Nderitu, John Kiruru; Ruto, Sara Jerop
TitelThe 2015 promise of Education for All in Kenya: missed target or new start?
QuelleIn: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 38 (2015) 2, S. 16-21
PDF als Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenIllustration
Spracheenglisch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0175-0488; 1434-4688
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-140153
SchlagwörterBildung für alle; Bildungsmonitoring; Bildungsbeteiligung; Chancengleichheit; Soziale Ungleichheit; Familie; Informations- und Kommunikationstechnologie; Bildungssystem; Bildungspolitik; Kind; Öffentliche Schule; Grundschule; Sekundarbereich; Privatschule; Curriculum; Leseförderung; Entwicklungsland; Sozioökonomische Lage; Intervention; Qualität; Qualitätsentwicklung; Zugang; Kenia
AbstractIn diesem Artikel wird der aktuelle Stand der Grundbildung in Kenia analysiert. Nach einem Rückblick auf erreichte Fortschritte im Ausbau des Primar- und Sekundarschulbereichs werden die Zunahme des Bildungszugangs gegenüber der niedrigen Qualität und anhaltende Ungleichheiten beschrieben. Es wird herausgearbeitet, dass im Bildungssystem Qualitätsmessung an die Stelle bloßer Investitionen treten sollte, um die langfristigen Lernergebnisse auf allen Bildungsstufen einschätzen zu können. In der Analyse von Ungleichheiten werden die Variablen der geografischen Region, des sozioökonomischen Status des Haushalts, Geschlecht und Schultyp (staatlich oder privat) in Betracht gezogen. Daraufhin werden zu Fragen der Verbesserung von Bildung Befunde analysiert sowie die Prioritäten beschrieben, die für Bildung in Kenia nach 2015 gesetzt sind. Abschließend wird festgehalten, dass Fortschritte gemacht werden, jedoch wenig Aufmerksamkeit jenen Maßnahmen zu Teil wird, die sich vielversprechend mit Blick auf die Verbesserung von Lernen gezeigt haben. (DIPF/Orig.).

This paper examines the current status of basic education in Kenya. First, a review of the progress made in expanding access to both primary and secondary education is made, and the access gains are evaluated against the poor quality and the persistent inequalities. Specifically, it is argued that measurement of quality in education must supersede inputs to education, to consider the learning outcomes at every level. In analysing inequality, the variables geographic regions, socio-economic status of households, gender and school type (public and private) are considered. The paper further examines evidence on what works in improving education, and the priorities set for education in Kenya after 2015 are described. Conclusion is made that while progress is being made, there is little attention to adopting interventions that have shown promise to improving learning. A call is made to align the national priorities to the rich body of evidence, while paying attention to sustaining the current donor-driven initiatives for improving education. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDeutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Update2016/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code