Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

Sonst. PersonenBremer, Claudia (Hrsg.); Göcks, Marc (Hrsg.); Rühl, Paul (Hrsg.); Stratmann, Jörg (Hrsg.)
TitelLandesinitiativen für E-Learning an deutschen Hochschulen.
Gefälligkeitsübersetzung: Bundesland initiatives for e-learning at German universities.
QuelleMünster: Waxmann (2010), 173 S.
PDF als Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheMedien in der Wissenschaft. 57
Beigabengrafische Darstellungen; Illustrationen; Literatur- und URL-Angaben; Tabellen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis (1)
Verlagsangaben
Inhaltsverzeichnis (2)
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
ISBN978-3-8309-2393-0
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-121580
SchlagwörterElektronische Medien; Medieneinsatz; Mediennutzung; Multimedia; Förderung; Beratung; Lehre; Bundesland; Hochschulgesetz; Hochschule; E-Learning; Virtuelle Hochschule; Einsatz; Kooperation; Netzwerk; Umsetzung; Vernetzung; Online; Baden-Württemberg; Bayern; Deutschland; Hamburg; Hessen; Niedersachsen; Rheinland-Pfalz; Sachsen; Thüringen
Abstract"Nachdem im letzten Jahrzehnt mehrere Hundert Millionen Euro in die Förderung von E-Learning an deutschen Hochschulen geflossen sind, scheint es angebracht, eine Zwischenbilanz zu ziehen und Strategien für die künftige Entwicklung zu erarbeiten. Ziel dieses Bandes ist es, die in Deutschland vorhandenen Landesinitiativen für die Umsetzung und Unterstützung von E-Learning an Hochschulen vorzustellen. Die Herausgeber möchten damit einen Anstoß zur Intensivierung der Diskussion über Ziele und Wege des Einsatzes digitaler Medien in der Hochschullehre geben. Zudem soll die Strategiebildung und Vernetzung innerhalb der Länder sowie auch über Ländergrenzen hinweg angeregt werden, um die Rahmenbedingungen für die Integration und Nutzung digitaler Medien an deutschen Hochschulen zu verbessern." (Autorenreferat). Inhaltsverzeichnis: Claudia Bremer; Marc Göcks, Paul Rühl & Jörg Stratmann: Einleitung (7-12); Klaus Wannemacher, Bernd Kleimann: Frühere Bundes- und Landesinitiativen zur Förderung von E-Learning an deutschen Hochschulen (13-27); Iris Bruckner, Ulrike Cress, Rebekka Schmitt-Illert, Frank Scholze & Anne Thillosen: E-Learning-Förderung für Hochschulen in Baden-Württemberg (29-44); Paul Rühl: Landesweite hochschulübergreifende Online-Lehre. Die Erfahrungen der Virtuellen Hochschule Bayern (45-61); Marc Göcks: Hochschulübergreifende Service- und Beratungsstrukturen des Wissenschaftsstandortes Hamburg am Beispiel des Multimedia Kontors Hamburg (63-79); Christoph Rensing, Claudia Bremer: Kompetenznetz E-Learning Hessen (81-94); Norbert Kleinefeld: ELAN e. V. als landesweite Serviceeinrichtung der Hochschulen für Hochschulen in Niedersachsen (95-104); Jörg Stratmann, Barbara Getto & Michael Kerres: Das Projekt 'E-Learning NRW'. Kooperation von Hochschulen im Zeichen des Hochschulfreiheitsgesetzes (105-121); Rolf Arnold, Konrad Faber; Sabine Hemsing & Christine Menzer: Der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz. Im Zentrum hochschulübergreifender Netzwerke in Rheinland-Pfalz (123-136); Helge Fischer, Jens Schulz, Katrin Brennecke, Thomas Köhler, Volker Saupe & Jens Schwendel: Die E-Learning-Länderinitiative Bildungsportal Sachsen. Zentrale Strukturen und hochschulübergreifende Kooperationen (137-151); Heinz-Dietrich Wuttke, Sabine Fincke: Bildungsportal Thüringen (153-168).
Erfasst vonGESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Köln
Update2011/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code