Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

InstitutionDeutschland / Bundesministerium für Bildung und Forschung
TitelBildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft.
Strategie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.
QuelleBerlin: Bundesmin. für Bildung und Forschung (2016), 32 S.
PDF als Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
SchlagwörterBildung; Wissensgesellschaft; Gesellschaft; Digitale Medien; Bildungssystem; Bildungspolitik; Forschungsförderung; Frühkindliche Bildung; Schule; Lernen; Open Educational Resources; Digitalisierung; Technologischer Wandel; Datenschutz; Internationalisierung; Rechtsgrundlage; Transformation; Berufliche Bildung; Arbeit; Hochschulbildung; Weiterbildung; Organisationsentwicklung; Handlungsfeld; Infrastruktur; Kompetenzentwicklung; Maßnahme; Strategie; Deutschland
AbstractIn der "Digitalen Agenda 2014-2017" hat die Bundesregierung eine neue Bildungsoffensive angekündigt, um die Menschen in Deutschland auf die gestiegenen Anforderungen der digitalen Arbeitswelt und Wissensgesellschaft noch besser vorzubereiten. Daran arbeitet das Bundesministerium für Bildung und Forschung gemeinsam mit den Ländern und weiteren Akteuren aus dem Bildungsbereich. Mit der Strategie "Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft" [wird ein systematischer] Handlungsrahmen [vorgelegt], um die digitale Transformation des Bildungssystems voranzutreiben. Dabei [werden] wichtige Empfehlungen der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages "Internet und Digitale Gesellschaft" (2013) [aufgegriffen] und (...) die Maßgaben der Digitalen Agenda [umgesetzt]. Die Anstrengungen von Bund und Ländern weisen große inhaltliche Übereinstimmungen auf und ergänzen einander. Es gilt, die Synergien zwischen der Bundesstrategie "Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft" und der Strategie "Bildung in der digitalen Welt", die die Kultusministerkonferenz derzeit erarbeitet, bestmöglich zu nutzen und Ressourcen gemäß der föderalen Kompetenzverteilung einzusetzen. Als Handlungsfelder werden genannt: 1) Vermittlung digitaler Bildung in allen Bildungsbereichen, 2) Leistungsfähige digitale Infrastrukturen ausbauen, 3) Einen zeitgemäßen Rechtsrahmen schaffen, 4) Strategische Organisationsentwicklung unterstützen, 5) Potenziale der Internationalisierung nutzen. (Orig./DIPF/mass).
Erfasst vonDeutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Update2017/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code