Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenScholz, Markus; Rank, Astrid
Titel"Wir könnten vermuten, dass es blubbert!"-"Aber das wissen wir ja."
Fallstricke der Stationenarbeit für inklusive Gruppen.
QuelleAus: Siedenbiedel, Catrin (Hrsg.); Theurer, Caroline (Hrsg.): Grundlagen inklusiver Bildung. 1. Inklusive Unterrichtspraxis und -entwicklung. Immenhausen bei Kassel: Prolog-Verl. (2015) S. 83-96    Verfügbarkeit 
ReiheTheorie und Praxis der Schulpädagogik. 28
ZusatzinformationVolltext anfordern bei ResearchGate
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-934575-81-3
SchlagwörterQualitative Forschung; Unterrichtsbeobachtung; Schulalltag; Grundschule; Primarbereich; Heterogene Klasse; Experiment; Stationenlernen; Heterogene Lerngruppe; Unterricht; Werkstattunterricht; Inklusion; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Sachunterricht; Pädagoge; Seminar; Lernwerkstatt; Sonderpädagogik; Sonderpädagogischer Förderbedarf; Sonderpädagoge; Analyse; Heterogenität; Kooperation; Praxisbezug; Problem; Videomitschnitt; Pädagogin
AbstractStationenarbeit eignet sich gut dazu, sachunterrichtliche Themen in heterogenen Klassen zu bearbeiten. Bei der Umsetzung gilt es aber einiges zu beachten. Der Artikel versucht Problemfelder und Fallstricke der Stationenarbeit bei der Unterrichtung sehr heterogener Gruppen aufzuzeigen und daraus Konsequenzen für den unterrichtlichen Alltag abzuleiten. Basis der Überlegungen bilden Stationen zum naturwissenschaftlichen Experimentieren. Die diskutierten Erkenntnisse basieren auf 14 verschiedenen Unterrichtseinheiten mit insgesamt 64 Einzelstationen, die im Rahmen eines kooperativen universitären Seminars von Teams aus Sonder- und Grundschulpädagogen entwickelt und praktisch in verschiedenen Klassen der Primarstufe erprobt wurden. Die Analyse erfolgte auf Basis von Videomitschnitten, Dokumenten aus freier, nicht teilnehmender Unterrichtsbeobachtung und der in den Einheiten verwendeten Arbeitsmaterialien. (researchgate.net).

Learning stations are a solution to teach a diverse group of learners. In this article we try to show problem areas of working in learning stations with highly diverse groups and we derive didactical consequences. Our considerations are based on 14 different teaching units with 64 single stations in the domain of natural sciences in primary schools. These teaching units have been developed by a cooperative university seminar with teacher students for special and for primary school education. For the analysis we used the videotaped lessons, observation documents and the material from the teaching units. (researchgate.net).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
Update2017/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code