Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHerrera, Roberto
TitelHuellas de Dostoievsky en dos novelas españolas contemporáneas.
Gefälligkeitsübersetzung: Spuren Dostojewskis in zwei zeitgenoessischen spanischen Romanen.
QuelleIn: Boletin de la Asociación Europea de Profesores de Español, 14 (1982) 27, S. 101-106    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachespanisch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
SchlagwörterDidaktische Grundlageninformation; Epik; Literatur; Fremdsprachenunterricht; Spanisch; Interpretation
AbstractWie bei vielen anderen westeuropaeischen Autoren laesst sich auch in der spanischen Literatur der Einfluss Dostojewskis nachweisen. Besonders augenfaellig ist dies in zwei nach dem letzten Weltkrieg erschienenen Romanen: "La familia de Pascual Duarte" von Camilo José Cela und "Nada" von Carmen Laforet, die damals den "Premio Nadal" fuer ihr Erstlingswerk erhielt. Die Autorin dieses Artikels stellt die beiden zeitgenoessischen spanischen Schriftsteller vor, gibt den Inhalt der genannten Romane wieder und zeigt Parallelen zur Erzaehltechnik und Philosophie Dostojewskis auf.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Boletin de la Asociación Europea de Profesores de Español" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code