Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

TitelSchluss mit "Du kannst das nicht]".
QuelleIn: Frauen + Schule, 8 (1989) 24, S. 34-36    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-4042
SchlagwörterBildung; Sekundarstufe I; Begabung; Sachinformation; Polytechnische Bildung; Technikunterricht; Ferienkurs; Bericht; Technik; Mädchen
AbstractDer Beitrag stellt ein Ferienprojekt aus Oesterreich vor, das seit mehreren Jahren von der Wiener Arbeitsgruppe "Frauen in nichttraditionelle Berufe" durchgefuehrt wird und Maedchen im Alter von 12 bis 14 Jahren eine sog. Technikwoche anbietet. Erklaerte Absicht der Veranstalterinnen ist dabei, den Teilnehmerinnen durch die Foerderung ihrer handwerklichen Faehigkeiten eine Erweiterung ihres Selbstbildes zu ermoeglichen und sie auf diese Weise an eine grundsaetzliche Reflexion traditioneller geschlechtsspezifischer Rollenklischees und Verhaltensstereotype heranzufuehren. Der Bericht stellt neben Konzeption und Inhalten des Gesamtvorhabens insbesondere die (unter dem Motto: Schluss mit "Du kannst das nicht]") in den verschiedenen Projektgruppen angeregten Einzelaktivitaeten dar: Die gemeinsame Reparatur defekter Haushaltsgeraete, der Bau einer Zauberlampe in der Elektronik-AG, eine Fahrradgruppe, die Einfuehrung in die Arbeit an Videokamera und Computer sowie die gemeinsame Besichtigung eines Kunststoff verarbeitenden Spritzguss- Betriebs standen auf dem Programm.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Frauen + Schule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code