Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

TitelGesund ohne Alltagssuechte.
QuelleIn: Politik betrifft uns, (1989) 11, 27 S.    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0938-0884
SchlagwörterGlücksspiel; Sekundarbereich; Unterrichtseinheit; Arbeitstransparent; Fotografie; Tafelbild; Unterrichtsmaterial; Text; Arzneimittel; Arzneimittelkonsum; Gesundheitserziehung; Prophylaxe; Suchtgefährdung; Bild; Sozialkunde; Alltag; Prävention; Ursache; Jugendlicher
AbstractDie Unterrichtseinheit beschaeftigt sich exemplarisch mit zwei Alltagssuechten, von denen Jugendliche betroffen sein koennen, dem Medikamentenmissbrauch und dem Gluecksspiel. Eine anonym durchgefuehrte Befragung in der Lerngruppe zu beiden Problembereichen soll zum Einstieg mit den Ergebnissen einer repraesentativen Studie verglichen werden. Im ersten Unterrichtsabschnitt stehen die Folgen dieser Suechte im Vordergrund. Die psychische Abhaengigkeit von Medikamenten kann ebenso wie die Spielsucht zu gesundheitlichen Stoerungen fuehren. Letztere bringt oft auch soziale und finanzielle Probleme mit sich. In der zweiten Phase sollen die Ursachen fuer die Abhaengigkeit von Suechten analysiert werden. Neben dem Gewoehnungseffekt dienen Schulstress, Vorbildverhalten der Eltern und Flucht vor Alltagsproblemen als moegliche Erklaerungsmuster. Handlungsperspektiven zur Vorbeugung gegenueber Suchtabhaengigkeiten stehen im dritten Teil zur Diskussion. Dabei wird insbesondere die Staerkung der Persoenlichkeit und die Eigenverantwortung des einzelnen betont. Innerhalb der Schule koennen vielfaeltige Aktivitaeten zur Suchtpraevention angeregt werden. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Alltagssuechte: Medikamente und Gluecksspiel.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Politik betrifft uns" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code