Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenRapp, Ingmar; Klein, Thomas
TitelEmpty nest und die Stabilität der Elternbeziehung.
Gibt es einen empty nest-Effekt auf das Trennungsrisiko?
Gefälligkeitsübersetzung: Empty nest and the stability of the parental relationship. Is there an empty nest effect on the separation risk?
QuelleAus: Ette, Andreas (Hrsg.): Potenziale intergenerationaler Beziehungen. Chancen und Herausforderungen für die Gestaltung des demografischen Wandels. Würzburg: Ergon Verl. (2010) S. 235-248    Verfügbarkeit 
ReiheBeiträge zur Bevölkerungswissenschaft. 40
BeigabenTabellen 2; Abbildungen 4
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterPartnertrennung; Trennung; Soziale Beziehung; Ehe; Ehescheidung; Familie; Familienangehöriger; Eltern; Eltern-Kind-Beziehung; Elternhaus; 21. Jahrhundert; Risiko; Deutschland
AbstractDie Verfasser untersuchen den Beitrag des Auszuges der Kinder aus dem Elternhaus auf die Ehe- und die Beziehungsstabilität der Eltern. beziehungsweise das Trennungsrisiko der Eltern. Grundlage des ereignisanalytischen Verfahrens sind Daten des Generation and Gender Surveys von 2005 für Deutschland. Die Analyse zeigt für die Eheschließungskohorten der 1950er, 1960er und 1970er Jahre, dass das Trennungsrisiko der Eltern signifikant ansteigt, sobald die Kinder das Elternhaus verlassen haben. Findet der Eintritt in die empty nest-Phase nach relativ kurzer Ehephase ein, ist das Trennungsrisiko für die Eltern besonders hoch. Was nicht zutrifft ist, dass Ehen in der empty Nest-Phase ein generell höheres Trennungsrisiko aufweisen als Ehen, in denen die Kinder noch nicht das Elternhaus verlassen heben. (ICC2).
Erfasst vonGESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Köln
Update2011/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)