Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenGoetze-Emer, Brigitte; Deterding, Rita
TitelEine Reise ins Mittelalter.
QuelleIn: Grundschule, 20 (1988) 5, S. 9-12    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0533-3431
SchlagwörterSpielzeug; Schule; Grundschule; Primarbereich; Unterrichtsprojekt; Unterrichtseinheit; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Fächerübergreifender Unterricht; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Mittelalter; Bild; Bauanleitung; Sachunterricht; Alltag
AbstractAm Beispiel eines Projekts ueber die Welt des Mittelalters wird gezeigt, wie man im Unterricht den Schuelern das Phaenomen Geschichte vermitteln kann. Wegen der Komplexitaet der Lerninhalte beschraenkt sich die Darstellung auf die Themen "Spielen und Lernen im Mittelalter". Im Vordergrund steht dabei das spielerische Nacherleben der Vergangenheit, bei dem die Schueler einen unmittelbaren Zugang zu sozialen und kulturellen Aspekten der Epoche erhalten. Nach einer kurzen Skizzierung der Projektplanung, bei der besonders der Alltagsbezug deutlich gemacht wird, sowie der Lernmoeglichkeiten im faecheruebergreifenden Unterricht, geht es um die Beschreibung der Durchfuehrung in der Unterrichtspraxis. Filme, Literatur und Bilder bieten jeweils den theoretischen Einstieg in die Themen, eigene Spiele und Experimente ergaenzen die Theorie sinnvoll. Beim Thema "Spielen" geht es um die kreative Anfertigung von Spielsachen aus dem Mittelalter wie Holzschwerter oder Puppenkleidung, beim Thema "Lernen" steht neben dem Kennenlernen der damaligen Unterrichtssituation und dem Entwerfen von Initialen und Monogrammen auch das Kennenlernen des Mathematikunterrichts am Beispiel des Umgangs mit dem Abacus, dem mittelalterlichen Rechenbrett. Ein Rechenexempel wird detailliert als Anleitung aufgefuehrt. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Eine Reise ins Mittelalter.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code