Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHoecker, Christa
TitelChemie und Technik der griechischen Vasenmalerei.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Chemie, 38 (1989) 8, S. 27-35    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-9516; 0342-8745
SchlagwörterUnterrichtsprojekt; Unterrichtsmaterial; Pigment; Analytische Chemie; Chemieunterricht; Chemische Analyse; Eisen; Experimentieranleitung; Farbstoff; Mineral; Redoxreaktion; Fächerübergreifender Unterricht; Kulturgeschichte; Volkskunst; Ton (Material); Werkstoffkunde; Altertum; Grafische Darstellung; Produktion; Technik; Gebrauchsgegenstand
AbstractDie Untersuchung von Keramiken erlaubt Rueckschluesse auf Kultur und Lebensweise alter Voelker. Der Aufsatz behandelt griechische Vasen (d. h. bemalte Feinkeramik) und Vasenmalerei unter diesem Aspekt. Nach einem kurzen historischen Rueckblick werden erlaeutert: Zusammensetzung und Chemie von Tonmineralien und ihre keramische Verarbeitung; Chemie und Technik der Schwarz- Rot- Malerei; chemische Grundlagen der griechischen Glanztonkeramik; der antike Toepferofen und der oxidative/reduktive Brand; anorganische Pigmente in der Antike. Mehrere Skizzen, Grafiken, Tabellen und Fotos ergaenzen den Text. Danach werden praktische Versuche zur Reproduktion griechischer Glanztonkeramik beschrieben. Abschliessend wird eroertert, welche Moeglichkeiten zur Reproduktion in der Schule bestehen. Resultate sind nur mit einiger Muehe zu erlangen. Material- und Durchfuehrungshinweise werden gegeben. Das Thema eignet sich fuer faecheruebergreifenden Unterricht oder Projekte, wobei die Chemie die Werkstoffe, Oxidation und Reduktion sowie die Brenntechnik behandelt. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Chemie und Technik der griechischen Vasenmalerei.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code