Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHain-Ernst, Dorothee
TitelBinnenwanderung in der Tuerkei.
QuelleIn: Praxis Geographie, 19 (1989) 11, S. 16-19    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0171-5178
SchlagwörterSchuljahr 12; Sekundarstufe II; Unterrichtseinheit; Landkarte; Tafelbild; Unterrichtsmaterial; Leistungskurs; Text; Binnenwanderung; Erdkunde; Sozialgeografie; Bevölkerungsentwicklung; Landflucht; Schwellenland; Grafische Darstellung; Türkei
AbstractDie oekonomischen, sozialen und demographischen Veraenderungen in der Tuerkei lassen sich in Kategorien wie Urbanisierungsprozess und Landflucht fassen, denen gemein ist, dass sie einen Prozess zunehmender, schrittweise erfolgender Bevoelkerungs- und Beschaeftigungskonzentration insbesondere in Kernstaedten beschreiben. Diese Verstaedterungsprozesse kann man ebensowenig wie komplexere Entwicklungsprozesse in anderen Bereichen durch ein oder zwei Merkmale zureichend erfassen. Die Skizze des moeglichen Verlaufs der Unterrichtsreihe beinhaltet drei Phasen. Der Einstieg beschaeftigt sich mit dem Zusammenhang von demographischer und staedtischer Entwicklung. In der Erarbeitungsphase werden die regionalen und ueberregionalen Migrationsstroeme nach Herkunfts- und Zielgebieten quantitativ erfasst sowie quantitative und informationstheoretische Erklaerungen fuer das Wanderungsverhalten behandelt. Die dritte Phase der Vertiefung bzw. des Transfers hat eine systematische Erfassung der Entscheidungshorizonte der Wandernden auf einem hohen Abstraktionsniveau zum Inhalt. Modellhaft sollen Push- und Pull-Faktoren herausgearbeitet und Hypothesen ueber wirtschaftliche, soziale und siedlungsstrukturelle Konsequenzen der Wanderungen in Ziel- und Herkunftsgebieten aufgestellt werden. Der dritten Phase zugehoerig sind auch Erwaegungen staatlicher Interventionen, die Entwicklungsdynamik des laendlichen Raumes betreffend. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Binnenwanderung in der Tuerkei.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geographie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code