Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorGoettler, Hans
TitelDas Konzept des handlungs- und produktionsorientierten Literaturunterrichts.
QuelleIn: Pädagogische Welt, 43 (1989) 8, S. 350-353    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-8257
SchlagwörterProduktives Denken; Aktivität; Lernen; Motivation; Didaktik; Handlungsorientierung; Lehrplan; Unterrichtsmethode; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Literaturanalyse; Literaturunterricht; Lesen; Didaktische Erörterung
AbstractEroertert werden im Ueberblick die bedeutsamsten Aspekte des Konzepts des handlungs- und produktionsorientierten Literaturunterrichts. Zuerst wird anhand einiger Beispiele aus der paedagogischen Theorie deutlich gemacht, dass dieses Konzept nicht erst im 20. Jahrhundert entwickelt worden ist. Dann folgen stichpunktartig die wichtigsten theoretischen Voraussetzungen des handlungsorientierten Unterrichts. Hier geht es um die Verbindung von passiven mit aktiven und produktiven Momenten beim Rezipieren von Literatur. Besonders herausgestellt wird die Tatsache, dass ein sinnvolles Umgehen mit Literatur nur durch die gegenseitige Ergaenzung textanalytischer und produktionsorientierter Verfahren moeglich ist. Ergaenzt werden diese Ausfuehrungen zur Theorie durch eine Zusammenfassung der wichtigsten didaktischen Funktionen des handlungsorientierten Konzepts (Foerderung der Lesemotivation, Beruecksichtigung der Subjektivitaet der Schueler, Verbindung von Analyse und Produktion) sowie durch einen Ueberblick ueber die Verankerung dieses Konzepts in den Lehrplaenen fuer bayerische Grund-, Haupt- , Realschulen und Gymnasien. Zum Schluss werden dann konkrete Vorschlaege fuer die Unterrichtspraxis gemacht und einige kritische Einwaende gegen den handlungsorientierten Literaturunterricht eroertert. Eine umfangreiche Literaturliste dient zur weiteren Beschaeftigung mit dem Thema.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Welt" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code