Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorFirscheisen, Josef
TitelDer Schuelerversuch im Mittelpunkt des Physik-/ Chemieunterrichts der Hauptschule.
QuelleIn: Pädagogische Welt, 43 (1989) 11, S. 511-514    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-8257
SchlagwörterProblemlösen; Schuljahr 06; Sekundarstufe I; Hauptschule; Selbstständiges Lernen; Experiment; Unterrichtsmethode; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Bild; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Physik; Wärmelehre
AbstractDer naturwissenschaftliche Unterricht kann seine Aufgabe nur dann erfuellen, wenn er sich an problemloesenden Lehrverfahren orientiert und die Schueler die erforderlichen Problemloesungsstrategien beherrschen. Besondere Bedeutung kommt dabei der Schuelerselbsttaetigkeit zu, insbesondere dem Schuelerversuch. Daher ist der Problemgrund, der Ausgangspunkt des Lernprozesses, sorgfaeltig auszuwaehlen. Er muss so beschaffen sein, dass fach- und schuelergerechtes konkretes Problemloesen moeglich wird. Der Schuelerversuch besitzt nur dann Bildungswert, wenn er fuer den Schueler durchschaubar und verstaendlich ist, exakte und eindeutige Beobachtungen und sozial kooperative Arbeitsweisen ermoeglicht. An einem Thema aus der Waermelehre des sechsten Schuljahres zeigt der Autor, wie der Schuelerversuch im Mittelpunkt des Problemloesungsprozesses stehen kann.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Welt" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code