Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorEbel, Werner
TitelBienengift und Bienenstachel.
QuelleIn: Unterricht Biologie, 13 (1989) 148, S. 37-41    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-5260
SchlagwörterSchuljahr 09; Schuljahr 10; Sekundarstufe I; Unterrichtsplanung; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Biene; Biologie; Gift; Tier; Allergie; Arzneimittel; Toxikologie
AbstractWichtiges Anliegen dieser Unterrichtseinheit ist es, die Aengste der Schueler vor Bienen abzubauen. Dazu dient die Demonstration der Friedfertigkeit von Bienen bei art- und sachgerechtem Umgang mit ihnen anhand von Unterrichtsgaengen zu einem bluehenden Rapsfeld und zu einer Imkerei, sowie das Ansprechen der Gift- und Heilwirkungen des Bienengiftes. Anhand eines Arbeitsblattes werden die biologische Bedeutung und die Folgen eines Muecken- und eines Bienenstiches fuer den Menschen miteinander verglichen, sowie allergische Reaktionen und moegliche Behandlungsmassnahmen eroertert. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Bienengift und Bienenstachel.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unterricht Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code