Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorDymanski, Ulrich
TitelWaldduengung - ein Notbehelf.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Chemie, 38 (1989) 2, S. 23-28    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-9516; 0342-8745
SchlagwörterSachinformation; Arbeitsblatt; Arbeitstransparent; Biologie; Düngung; Wald; Chemie; Umweltschutz; Waldsterben; Technik
AbstractNeben einer kurzen Darstellung der Funktionen des Waldes fuer unser Wohl wird die Kompensationsduengung als Loesungsmoeglichkeit der Problematik Waldsterben durch Uebersaeuerung diskutiert. Sieben Konditionen muessen dabei beruecksichtigt werden, um zu entscheiden, ob, was, wo, wann, wie und in welcher Form geduengt werden muss. Die Bedingungen sind: Boden-, klimatische und waldbauliche Verhaeltnisse, erkannte Schaeden im Bestand und deren Genese, sonstige botanische Verhaeltnisse, Bodenlebewesen und Ionenantagonismen. Neben der pflanzenphysiologischen Bedeutung der einzelnen Duengermineralien werden die praktischen Konsequenzen aus den genannten Konditionen und die Technik der Duengung aufgezeigt.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code