Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorBeck, Gertrud
TitelGrundschule zwischen heute und morgen.
QuelleIn: Die Grundschulzeitschrift, 3 (1989) 21, S. 14-19    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0178-8523; 0932-3910
SchlagwörterPädagogik; Grundschule; Primarbereich; Unterrichtsmaterial; Unterricht; Text; Didaktische Erörterung; Problem; Zukunft
AbstractDass es in der Grundschule kaum gelingt, auf die Sorgen der Kinder angesichts der Umweltzerstoerungen und ihre privaten Wuensche nach Konsum, Liebe, Geborgenheit und Sinnlichkeit adaequat zu reagieren, wie aus Schueleraufsaetzen hervorgeht, wird zum Anlass genommen, ueber die Grundschule zwischen heute und morgen nachzudenken. Die heutige Kinderwelt wird immer undurchschaubarer und bietet kaum noch Gelegenheiten, direkte konkret-sinnliche Erfahrungen zu machen; in der morgigen Erwachsenenwelt werden die Anforderungen an abstraktes Denken steigen und die Mediatisierung des Wissens wachsen; diese Tatsachen bilden die gedankliche Grundlage fuer einen Ausblick auf die Grundschule und ihre funktionale Neubestimmung, fuer die die Kategorie Zeit als besonders wichtig erachtet wird. Dementsprechend bilden drei radikale Reformforderungen den Schlusspunkt des Beitrages: dass die Kinder Zeit brauchen fuer ihre Selbstentfaltung, fuer soziales Lernen und fuer Erfahrungen, die ihnen ihre ausserschulische Umwelt nicht mehr bietet.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Grundschulzeitschrift" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code