Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenAeppli, Hans M.; Egli, Martin
TitelBiologiegeschichte am Computer - Carl Wilhelm von Naegelis Gleichgewichte der Konkurrenz.
QuelleIn: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 42 (1989) 5, S. 291-295    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0025-5866
SchlagwörterSachinformation; Biologie; Botanik; Pflanze; Populationsbiologie; Geschichte (Histor); Wettbewerb; Grafische Darstellung; Modell
AbstractCarl Wilhelm von Naegeli (1817-1891), seit 1857 Prof. f. Botanik in Muenchen, veroeffentlichte 1873 ein mathematisches Modell, das die Beschreibung der Konkurrenz zwischen Pflanzenformen gestattet. Im vorliegenden Beitrag sind die Arbeit Naegelis, einem Gegner Mendels wie auch Darwins, in ihrem wissenschaftlichen Umfeld gewuerdigt, biologische Voraussetzungen des Ansatzes herausgearbeitet und das Modell mit Computereinsatz durchgerechnet. Ergebnisse sind graphisch visualisiert und eroertert. Es zeigt sich, dass Naegelis Aussagen im wesentlichen bestaetigt werden konnten. Die Bedeutung des Naegeli-Modells wird u. a. darin gesehen, dass es ohne partiellen Differentialgleichungen und ohne Regelungstechnik auskommt, wie bei modernen Konkurrenzmodellen ueblich, und sich somit fuer den Schulunterricht eignet.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code