Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorFragner, Josef
TitelDie Vernichtung der "Unbrauchbaren".
QuelleIn: Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft, 11 (1988) 1, S. 5-43    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
SchlagwörterSachinformation; Euthanasie; Geschichte (Histor); Nationalsozialismus; Politik; Rassismus; Wertorientierung; Behinderung; Sonderpädagogik; Vernichtung; Behinderter
AbstractZwischen Januar 1940 und August 1941 wurden von Nationalsozialisten im Rahmen der sog. Euthanasie Aktion T4 ueber 70 000 Personen in sechs Vergasungsanstalten ermordet. Der Artikel gibt einen ausfuehrlichen Einblick in die Vorgeschichte, in Grundgedanken der Rassenhygiene, in die Aufbereitung des Vernichtungsgedankens in Schulbuechern und weist hin auf das gezielte Reden vom lebensunwerten Leben. Weitere ausfuehrliche Abschnitte betreffen folgende Themen: Sterilisierung und Vernichtung der Asozialen, die Selektion der Hilfsschueler, Aufbau und Verwaltung der Euthanasie-Organisation, Hitlers Ermaechtigungsschreiben, Erfassung und Auswahl der Opfer, die "Verlegung", die Zwischenanstalt Niedernhart, die Toetung der Opfer am Beispiel Hartheim, Daten zur Kinder- Euthanasie, nach dem sog. Euthanasie-Stop am 24.8. 41 die Nachfolge-Aktion "14f13", die Karrieren von Taetern, Fragen zur Euthanasie in heutiger Zeit.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code