Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorThomas, Eberhard
TitelDie modellorientierte Einfuehrung der chemischen Formelsprache zusammen mit der chemischen Bindung in der Sek. I. Moeglichkeiten ueber Erfahrungen.
QuelleIn: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik, Chemie, 37 (1989) 45, S. 26-37    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-5479
SchlagwörterModelldenken; Schuljahr 09; Sekundarstufe I; Gymnasium; Unterrichtseinheit; Unterrichtsmaterial; Molekül; Anorganische Chemie; Chemie; Chemische Bindung; Experimentieranleitung; Summenformel; Ion; Theoretische Chemie; Grafische Darstellung; Symbol; Zeichen
AbstractDie chemische Formelsprache und die Bindungslehre werden als zentrale Problembereiche des Chemieunterrichts angesehen. Schueler haben gerade damit oftmals Schwierigkeiten. Es wird eine halbjaehrige Unterrichtseinheit erlaeutert, die beide Themenkreise eng aufeinander bezogen behandelt. Sie wurde in 9. gymnasialen Klassen in Hessen erprobt. Variante A setzt ein Schalenmodell des Atoms voraus und behandelt zuerst - beginnend mit der Kochsalzsynthese - die Salzbildung und die Ionenbindung. Zur Beschreibung werden nacheinander Wort-, Modell-, LEWIS- u. Bruttogleichungen entwickelt. Variante B setzt ein Kugelwolkenmodell voraus und beginnt mit Molekuelbildung und Atombindung. Beide Varianten setzen dann gestrafft mit der anderen fort. Der Aufsatz geht ein auf didaktisch-methodische Probleme, typisches Schuelerverhalten, moegliche Uebungsphasen und den Ausgleich der Theorielastigkeit durch Anwendungsbezuege. Im Anhang werden acht Demonstrationsexperimente mit Angabe der Materialien, Durchfuehrung, Beobachtung und Auswertung beschrieben. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Die modellorientierte Einfuehrung der chemischen Formelsprache zusammen mit der chemischen Bindung in der Sekundarstufe I.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Naturwissenschaften im Unterricht. Physik, Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code