Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSchmidt, Wolf
TitelPopanz Oral History oder: Fragen kann man doch mal].
QuelleIn: Praxis Geschichte, (1989) 3, S. 26-29    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0933-5374
SchlagwörterInterview; Methode; Sekundarbereich; Lernort; Unterrichtsmaterial; Außerschulischer Lernort; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Oral History; Didaktische Erörterung
AbstractAufgrund einschlaegiger Erfahrungen mit Oral History im Rahmen des Schuelerwettbewerbs Deutsche Geschichte werden Anregungen und die Vorteile der Zeitzeugenbefragung im Geschichtsunterricht gegeben. Interviews eignen sich nicht nur fuer Gymnasiasten, sie ermoeglichen auch gerade jenen Hauptschuelern einen Zugang zur Geschichte, die ihn ueber das Lesen nicht finden. Thematisch eignen sich lokalgeschichtliche Bereiche, besonders interessant sind aber auch die Erinnerungen an historische Ereignisse, die dann aus der Alltagsperspektive der Befragten beschrieben werden. Anregungen fuer die geeigneten Formen und Orte der Interviews, fuer den Umgang mit Zeitzeugen sowie fuer die Auswertung werden aufgefuehrt. Die Schueler erfahren, dass Geschichte etwas mit der Realitaet zu tun hat, sie kommen in Kontakt mit aelteren Mitmenschen und erkennen die Multiperspektivitaet der Geschichte. Der Lehrer wird zum Partner beim gemeinsamen Lernen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geschichte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code