Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSaxler, Josef
TitelZum Abbildungsfehler bei der Brechung an ebenen Grenzflaechen.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Physik, 38 (1989) 2, S. 38-41    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8374; 0342-8729
SchlagwörterSekundarbereich; Fehler; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Astigmatismus; Planimetrie; Brechung; Geometrische Optik; Optik; Physikunterricht; Abbildung; Grafische Darstellung
AbstractZur Einfuehrung der Lichtbrechung wird in vielen Lehrbuechern das scheinbare Knicken eines in Wasser eintauchenden Stabes bzw. das scheinbare Heben einer Muenze in Wasser bei Beobachtung von schraeg oben genutzt, ohne auf den hierbei auftretenden Abbildungsfehler - Astigmatismus - einzugehen. Unter Zuhilfenahme trigonometrischer Ueberlegungen wird bei Einfuehrung geeigneter Vektoren und Nutzung des Brechungsgesetzes gezeigt, dass die Brechung an einer ebenen Flaeche kein Bild eines Gegenstandes erzeugt: gebrochene Geraden schneiden sich nicht in einem Punkt. Die trotzdem beobachtbare Schaerfe der scheinbaren Bilder ist, wie eroertert, durch die Pupillen- bzw. Blendenoeffnungen begruendet. Mathematische Analysen der Beobachtung senkrecht aus dem Wasser heraus bzw. durch eine planparallele Schicht hindurch bestaetigen, dass die Abbildungsfehler bei der Brechung an ebenen Grenzflaechen weder unmittelbar beobachtbar, noch mit schulischen Mitteln experimentell nachweisbar sind, obgleich einfache Konstruktionszeichnungen auf sie hinweisen. Moeglichkeiten sind skizziert, diese Abbildungsfehler sinnvoll im Unterricht zu behandeln.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Physik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code